Freitag, 22. Mai 2015

Hallo Ihr Lieben,

mir hat es mal wieder in den Fingern gejuckt.. so, als müßte ich wieder unbedingt etwas streichen:-)))
Und da ich noch alte Metallboxen vom Schweden hatte, die aber schön metallisch glänzten, waren diese fällig. Von den JdL Farben gibt es auch "bräunliche", die fand ich nieee so toll, für mich kamen eher die Pastellfarben oder die Grautöne in Frage. Und da ich nicht wirklich gleich eine Idee für die Boxen hatte, habe ich mir gedacht "Nimmste mal Soft linen" von JdL. Deckel auf und laut gequickt:-))

oooohh, der Farbton ist so genial... schön schlammfarben, also nicht unbedingt definierbar und dann drauf damit auf die Box:-)))


die Farbe hält auch ohne Vorbehandlung auf Metall:-))





...und sie passt zu allen Farbtönen wie grau, pastell und kräutergrün:-))

2 Anstriche haben gereicht und die Box war fertig.

Und dann fand ich sie ideal für meine Kräuter. Nun darf sie auf dem Fensterbrett stehen. Vielleicht beschrifte ich sie noch, das geht mit den kleinen Farbflaschen von JdL super...




und weil ich nun einmal am Räumen in der Küche war, is sie gleich "entfärbt" worden, mein ganzes rosa Sammelsurium, welches auf dieser Seite der Küce stand, ist erst einmal in den Schränken verschwunden, dafür durften alte Schätze in Weiß an die Luft:-))

Manu... schau mal, Deine Geranie... sie lebt noch (anders als der Mohn:-(( )


... die Fliesen würde ich auch nur zu gern streichen, diese nette Beige geht mir richtig auf den Keks. Dummerweise habe ich das irgendwann mal meinem Göttergatten erzählt und er ist komplett dagegen... verstehe ich nicht!! naja, jedenfalls kann ich sie nicht einfach streichen, mich anschließend hinstellen und ahnungslos tun und mir vielleicht ein Tränchen aus dem Kanal drücken, weil er sauer ist... da muß es andere Wege geben:-))))





...und meine Gläsersammlung könnte ich auch täglich erweitern, habe noch 4 riesengroße Olivengläser.. aber da hat mein Kronnprinz seinen Widerstand aufgegeben....seiner Meinung gehören die in einen Schrank... höhö... neee:-))



hier nun die Seite in Ganzen, etwas farblos:-)))





dafür wird es draußen immer bunter:-))



hier meine neueste Erungenschaft... eine dunkelvioletter Storchschnabel aus dem alten botanischen Garten in Göttingen...hätte ich gleich mehr von mitnehmen sollen:-)




naja... und so ganz auf Farbe kann ich dann doch nicht verzichten. Im Laden habe ich ja genügend davon. Hier die Schlafzimmerecke:-))


...und hier die Putzecke:-))









 ...und die Kuschelecke:-))




habt alle ein wunderschönes Pfingstfest mit Euren Lieben und genießt die Zeit,
 seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

p.s. wer stöbern will, kann das gern hier tun:-))

Donnerstag, 14. Mai 2015

Hallo Ihr Lieben,

nach einem ausgiebigen Frühstück mit selbstgebackenen Brötchen komme ich üüüberhaupt nicht in die Strümpfe... und daddel hier so vor mich hin:-)))

es gäbe natürlich so einiges zu tun, aber das interessiert mich gerade so gar nicht... faulsein hat doch auch was für sich....
In den letzten Tage habe ich wieder im Laden umgeräumt, es ist viel Ware gekommen, die noch "bearbeitet " werden muss und ein Plätzchen an vorderester Front sucht:-))




Stühle, die im Winter noch dunkelbraun waren, haben einen pastellfarbenen Anstrich mit der Farbe von JdL bekommen und wirken so viel frischer. Da gibt es dämnächst übrigens 3 neue Farben... blau, rot und gelb!!!


...und zart wird es auch im Schlafzimmer:-))))
hier der Blick durch's Fenster ...neneee, nicht durch mein Fenster, sondern im Laden!
aber wir schauen ja gern durch die Fenster andere Häuser oder Wohnungen... oder macht Ihr sowas nicht????


 der schöne Spiegel bekommt bald ein neues Zuhause und dann wird schon wieder alles neu gemacht...



 noch ist das Bett mit traumhaft schönen Kissen aus Südfrankreich bestückt, aber die nächsten Kissen warten schon auf ihren Einzug:-)))







...und wenn ich nicht im Laden stehe, dann backe ich im Moment wieder sehr gern. Zum Geburtstag habe ich ein phantastisches Backbuch bekommen, dass ich Euch nur wärmstens empfehlen kann:-)))




und daraus habe ich die Walnuss-Makronentorte probiert... hier links im Bild:-))
 die war auch ziemlich schnell wech, sodass leider keine anderen Bilder vorhanden sind:-))



 ästhetisch wäre da noch mehr drin gewesen, aber die Zeit drängte, daa mein Besuch schon fast vor der Tür stand...




so, das war es mal wieder. Ich hoffe, Ihr habt alle einen schönen, freien Tag, manche vielleicht auch gleich ein langes Wochenende:-)))
Meine "Landlust" ist morgen und am Samstag ganz normal geöffnet, vielleicht sehen wir uns...
 seid alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Sonntag, 3. Mai 2015

Alles muß raus!!!

Hallo Ihr Lieben,


es steht ja rechts in meinem Profil, dass mein Garten nicht gerade durch großes gärtnerisches Talent hervorsticht:-)) Es ist eher so, dass ich mir meine Welt schön rede und schon vor längerer Zeit Freundschaft mit meinem Unkraut geschlossen habe.Und von Weitem und ohne Brille sieht auch alles schön grün aus:-))) Ich kann auch stur über "Beikräuter oder Zeigerpflanzen" wie ich das Unkraut auch nenne, drüber hinweg sehen und erfreue mich an dem, was blüht oder blühen sollte...




ich gehe geziehlt zu den Ecken, wo es schön aussieht, wie hier z. B. die Kletterrose Mrs. Alfred Carriere, die blüht herrlich weiß und wird meinen  Gartenschuppen in ein kleines "Schloss" verwandeln... so ist zumindest der Plan:-))








dem Löwenzahn wird man eh nich Herr, da kann man zupfen, bis der Rücken bricht...und meinen Lieblingshund stört es eh nicht




dieses Wildkraut lasse ich auch stehen...es blüht so schön und ich habe keine Ahnung, wie es heißt,

Blume???





hier die Blüten des Kirschbaums, der seit Jahre keinen gescheiten Schnitt erfahren hat...ich geniesse es trotzdem...





 aber dann tun sich Abgründe auf!!! Mein Beet zum Feld, was eigentlich voll mit Stauden ist, muß raus!!!
Ich könnte heulen!!
Es ist voll mit Quecke, aber so schlimm, dass da nichts mehr zu machen ist. In den Stauden wächst das Zeug hoch, die Rosen sind überwuchert damit...einfach furchtbar.
Das Schlimme ist, dass wir so schweren Lehmboden haben und ich an jeder Staude ewig hänge, um sie aus dem Boden zu bekommen. Hilfe ist nicht in Sicht, meinen Mann habe ich die letzten Wochen etwas überstrapaziert und Lust auf Gartenarbeit hat er ja eh nicht. Das Rasenmähen ist sein größter Beitrag und wenn ich nicht aufpasse, schiebt er mir das noch in die "Garten"Schuhe:-))

das ganze Beet ist 8m lang und knapp 2m breit, wenn ich denn jemals fertig werde, sollen da u.a. Hochbeete hin...wahrscheinlich ernte ich dann Wintergemüse... vorher wird das nichts:-)) Einen Meter habe ich bereits geschafft...uuurgggs

und bevor ich ganz verzweifle, schaue ich nach rechts zu meiner Lieblingstür und geniesse diesen Anblick... sehr tröstlich:-))) Mittlerweile habe ich noch eine rosa blühende Clematis hin gepflanzt und hoffe, dass diese die Tür umrankt und es ganz zauberhaft aussieht...








...und im Laden nimmt das Thema Sommer auch einen immer größer werdenden Platz ein und das ein oder andere Teil wandert fröhlich mit zu mir nach Hause. Ich brauche ja schliesslich viiiiel Trost:-))




so, das war es mal wieder, lasst es Euch gut gehen und seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Sonntag, 19. April 2015

Hallo Ihr Lieben,

 mein Gott, was war das für ein Wetter... und es soll so bleiben:-)))
Es war das erste Wochenende seit langem, welches ich wieder sehr genossen habe, ohne mit dem Kopf bei der Arbeit-sprich, dem neuen Laden zu sein.

 Letzte Woche war ich in der Gärtnerei und habe jede Menge Blumen geholt, mein Garten sollte frühlingsfrisch werden, denn... wenn ich aus meinem Wohnzimmerfenster schaue, erwartet mich z. Z. dieser Anblick.... mein Mandelstrauch!!! Ich habe ihn vor 15 Jahren viel zu dicht ans Haus gepflanzt, habe ihn nie geschnitten und nun ist er über 2 Meter hoch. Die Zweige liegen an der Fensterscheibe an und wenn morgens die Sonne in das Wohnzimmer scheint, ist alles rosa, jaaa auch das Nachbarhaus:-))))



 ich kann es kaum erwarten, dass die Blüten sich öffnen...



 ... noch sind mehr Knospen als Blüten dran, aber wenn der Strauch dann in voller Blüte steht, ist das wunderwunderschön!!!








 ...und wenn ich durch die Zweige durchschaue, sehe ich meine rosa Emaille-Wanne, die auch neu bepflanzt wurde. Und das Beet dazu habe ich endlch in Angriff genommen. Er war voll mit Laub, aber ich wußte, da irgendwo wächst meine Schachbrettblume.. dieses Mimöschen:-)) Seit drei Jahren kommt nur eine Blüte... also ist da  von Verwildern oder Vermehren keine Spur!!!


 oooh, da ist sie:-))) Oder sind Schachbrettblumen Einzelgänger???




 jedenfalls freue ich mich jedes Jahr aufs Neue, wenn sie kommt. Die schmalen Blätter könnten auch vom Unkraut sein.... also mache ich das Beet überhaupt nur, wenn man schon die Blüte erkennt:-))) Nicht das ich Schussel das Falsche entferne:-)))

 ...schööööööööööööön!!



...und diese zarten Gesellen wachsen auf meiner Terrasse... keine Ahnung, wie die heißen, aber ich spreche schon zu denen, immer in der Hoffnung, dass sie noch ne Weile bei mir durchhalten.

so, das war es mal wieder, habt alle einen guten Start in die Woche und geniesst das herrliche Wetter:-)

seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Samstag, 4. April 2015

Potpourri

Hallo Ihr Lieben, 

wenn es irgendwo heißt "ein Potpourri", dan gibt es meistens etwas Zusammengestückeltes... nichts Halbes und nichts Ganzes. Beim Potpourri der Volksmusik werden Sänger wiederbelebt und sollen uns mit geschädigten Stimmbändern verzücken. Noch schlimmer ist "ein buntes Potpourri vom Küchenchef".einmal die Küche durchgefegt und nett drapiert... das will ich nicht haben:-)))

Aber manchmal ist das Wort auch ne nette Umschreibung für: ich habe nicht so viele Fotos für Euch, bzw. heute ist alles bunt gemischt:-))) Also von jedem etwas...

















habt all ein paar schöne und erholsame Osterfeiertage mit Euren Lieben und lasst es Euch gut gehen

seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje