Sonntag, 13. April 2014

Kräutersalz selber machen...

Hallo Ihr Lieben,

 normalerweise glänze ich ja nicht gerade mit DIY Ideen,
normalerweise bewundere ich die immer bei anderen und je einfacher die sind, desto besser kann ich sie mir merken:-)))...wenn überhaupt!!!

aber diese Woche brachte mir eine ganz ganz liebe Freundin Bärlauch mit. Und da ich nicht alles als Pesto verarbeiten wollte, habe ich einen Teil getrocknet und ein Teil zusammen mit Thymian, Rosmarin und Oregano zu Kräutersalz verarbeitet...


Und das ist sooo simpel... einfach Salz mit den frischen Kräutern mit dem Pürierstab mixen, dann auf einem Backblech trocknen lassen oder im Ofen bei 40Grad eine halbe Stunde trocknen. Am nächsten Morgen hab ich es dann in Gläser gefüllt....



und ich bin von dem zarten Grün ganz begeistert:-)))
selbst wenn noch Kräuterstücke im Salz sind, macht das ja nichts... und es duuuuuuuuuuuuuuftet!!!




Ich werde mein Salz zu Ostern verschenken...




es ist eine schnelle Idee, man kann auch Wildkräutersalz machen...dann einfach das "Unkraut" von den Beeten sammeln, mit Salz mixen und pürieren... fertig:-))))

ich hab ja noch genug im Garten... und wie ihr seht,
 kann ich in Serienproduktion mit dem Wildkräuter-Salz gehen:-))) 

Naja, ich hab heute versucht, dem Wildwuchs im Garten Herr zu werden, allerdings ist das gar nicht so einfach, wenn man Schmerzen in den Armen hat und ein taubes Gefühl...

und dann blüht es in einer Ecke so schön, aber ich weiß nicht was da wächst... hat von Euch jemand ne Idee, wie es heißt????? Es wächst das erste Mal im Garten...


so, das war es mal wieder, habt alle einen schönen Start in die Woche und seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Mittwoch, 9. April 2014

...die Mugs sind unterwegs:-))

Hallo Ihr Lieben,


gerade kam die Bestätigung, dass meine Bestellung der Mugs von Krasilnikoff unterwegs ist:-)))
oooh mann, bin ich glücklich. Es war eine Zitterpartie, weil Krasilnikoff vom Erfolg der Becher überrannt wurde und somit in Schwierigkeiten kam. Die Liefertermine verschoben sich immer mehr nach hinten. Nach einigen Telefonaten heute habe ich nun Bescheid bekommen, dass ich nicht erst nach Ostern beliefert werde******FREU!!!!


guckt mal, die Bilder hat unsere liebe Syl gemacht, sind die nicht wunderschööön???
Die hingen schon auf der Messe im Januar und da haben sie mich schon begeistert:-)))

 es gibt die Becher mit verschiedenen Aufdrucken, so ist für die "Super Mama" genauso einer dabei wie für die "Beste Freundin" oder "Happy Day" usw.

 wer also noch ein hübsch verpacktes Ostergeschenk sucht, wird hier fündig und alle Vorbestellungen gehen sofort raus, sobald die Mugs hier eintreffen:-)))

 


Alle Bestellungen, die bis Dienstag früh 15.04.2014 eingehen, werden noch versendet, danach geht es erst wieder ab Dienstag, den 22.04 2014 weiter.

von Dienstag nachmittag, den 15.04.2014 bis zum 23.04.2014 bleibt die Landlust geschlossen...

und dann wollte ich mich noch für die lieben Kommentare zum Tisch bedanken:-))) Er bleibt erst einmal im Garten, nachdem er noch einen Anstrich bekommen hat... mal sehen, wie er nach dem Regen heute durchhält....

 Habt alle noch einen schönen Abend und seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje


Sonntag, 6. April 2014

Momentaufnahme

Hallo Ihr Lieben,

in meinem Garten gibt es eine Ecke, die habe ich all die Jahre sträflichst vernachlässigt. Da standen völlig verwitterte Möbel, die ihre besten Tage lange hinter sich hatten und beim letzten Sperrmüll sind sie dann rausgeflogen. Und da war sie da... die Lücke...
gestern hatte ich dann dieee Idee, bin in den Schuppen, habe den schönen Tisch von seinem langweiligen Leben erlöst, ihn in den Garten geschleppt und ihm einen Anstrich verpasst.

Heute morgen bin ich gleich in den Garten und hab ihn mit all den alten Schätzen dekoriert, die ich auf die Schnelle finden konnte...


... ich hab mir das schon alles so schön vorgestellt, wenn die Hortensien hier ihren Platz finden, meine Geranien hier stehen usw....
(die alten, blauen Emaille-Töpfe sind noch von meiner Omi, da hat sie früher ihre Wäsche drin gekocht:-))) )



 ... ja, könnte... aber mein allerliebster Göttergatte meinte, dass die Stelle zu feucht und schattig ist und das der Tisch schneller  vergammelt, als wir gucken können und das das natürlich zu schade wäre und nun will er den Tisch auf den Dachboden bringen...




ich versuche es jetzt nochmal mit einem zweiten Anstrich... man/frau gibt ja nicht so schnell auf:-)))

 ...ich werde jetzt bdie Ecke noch ein bisschen geniessen, habt alle einen schönen Sonntag und seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Mittwoch, 2. April 2014

...hab die JdL Farbe getestet:-)))

Hallo Ihr Lieben,
 zuerst möchte ich mich für all die lieben Kommentare zu meiner Terrasse bedanken, ich hab mich sehr darüber gefreut:-))) Vielleicht sitzt ja mal doch der ein oder andere von Euch auf den Möbeln:-)))
Und weil ich immer noch so im Farbrausch bin, habe ich die Kalkfarbe von JdL heute getestet.
Viele von Euch hatten ja angefragt und ich konnte nur wenig dazu sagen,
weil ich sie erst einmal selber probieren wollte. Und wer jetzt denkt, die muss sich ja nett äußern, sonst verkauft die sie ja nicht, der irrt:-))) Viele meiner Kunden hier vor Ort lesen mit und die würden ja ein Fass aufmachen, wenn ich denen einen Bären aufbinde:-)))
 also los geht's,
 das erste Gute ist, man muss keinen Workshop belegen:-))
(kann man aber machen, wäre bestimmt lustig!!)
ich habe eine alte Schublade genommen, die lackiert war. Ich habe sie NICHT angeschliffen, sondern bin gleich mit der Farbe drauf.

 ach ja, der Pinsel war benutzt und eine Rolle habe ich nirgendwo gefunden:-)))


zuerst dachte ich, dass ich bestimmt 3 kleine Dosen brauche... aber neee, die 100ml Dose ist noch halbvoll... also ist sie sehr sparsam.



der erste Anstrich hält!!!  Die Farbe ist schön cremig und hat einen angenehmen Duft. Dazu kommt, dass sie nicht tropft...Ihr könnt also mal eben schnell in guter Robe streichen:-))
 und beim Zweiten deckt es!!!!!! damit hätte ich nicht gerechnet:-))))) Ich habe zwischen den Anstrichen eine halbe Stunde vergehen lassen, die Farbe war da trocken....o.k. war ja heute auch nicht schwierig, wenn man in der Sonne streicht...



und da ich gerade soooo begeistert war, habe ich noch eine Schablone von JdL ausprobiert:-)))
Ihr nehmt einfach ein Objekt Eurer Begierde...


...klebt die Schablone drauf....


...zieht dann das Papier ab...



...und streicht oder sprüht Eure Wunschfarbe drauf:-)))



...wenn Ihr mehr Geduld habt als ich, dann wartet Ihr, bis die Farbe trocken ist:-))) Ich musste natürlich schon eher da rumpuhlen::-)))



...aber von dem Ergebnis bin ich total begeistert:-)))
Es gibt noch mehr Schablonen, auch für die Wand und ich bin am Grübeln, wie ich jetzt meinem Hausherrn beibringe, dass das Schlafzimmer ganz dringend gestrichen werden muss:-))) geht wahrscheinlich nicht ohne, dass der Arzt gerufen werden muss!!



...die Schublade ist nicht fleckig, das ist das Licht.

Die nasse Blumenerde, die reingekrümelt ist, habe ich rückstandslos mit einem feuchten Lappen entfernen können, ohne dass man anschliessend etwas sieht:-)

Mein Fazit: SUPER!!!

und weil das so ist, habe ich mir überlegt, dass ich zu jeder Bestellung über 60,-€ das aktuelle Magazin von JdL gratis mit dazu packe. Ich finde das immer sehr inspirierend:-))))

wer mag, kann hier stöbern


seid alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje




Montag, 31. März 2014

Terrasse ist fertig:-))

Hallo Ihr Lieben,

...endlich ist meine Terrasse fertig, zumindest sind die Möbel alle gestrichen:-)))Und ich bin total happy, mir gefällt es richtig gut!! der erste Anstrich war etwas zu grün, also habe ich den 2ten etwas heller gemmacht und so passt es auch besser zu unserer Hauswand:-))) Für uns ist sie das zweite Wohnzimmer, sobald das Wetter es zulässt. Da es ein dänisches Haus ist, gehen die Fensrter auch nach außen auf, was das "Urlaubsfeeling" natürlich noch verstärkt...




es ist kein grau, wie einige gedacht haben, es ist ein Mint-Ton:-))) Überall sind die Polster mit leinenstoff bezogen und ich warte noch auf Leinenkissen in altrosa, weiß und hellem grau aus Schweden, die sind bestellt...

der alte Holzboden wird im Juni ausgetauscht, dann kommen neue Bretter drauf und die werden hellgrau:-)))


 ...und wenn die Terrasse erst einmal schön bepflanzt wird... so mit Lavendel, Hortensien, Geranien, Kräutern... schwärmmmm

meistens fliegt dann einer hier aus der Familie über all die Töpfe und dann ist das Gefluche groß... aber Schön geht vor Verletzungsgefahr:-)))



die Blumen und Kräuter kommen dann in Zinktöpfe, Emaillegefäße oder in Steintöpfe...




undn zum Schluß hab ich mal ein bisschen rumprobiert, wie es denn aussehen könnte, wenn der neue Boden liegt:-))) Unsere Terrasse ist leider Ostseite, also ist nachmittag die Sonne weg. Im Hochsommer ist das ein Traum. Aber ich will alles etwas heller undf freundlicher haben, damit wirkt sie auch gleich größer. 

so, das war es mal wieder 

habt alle eine schöne sonnige Woche und seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Sonntag, 23. März 2014

türkis, turquise, mint...

Hallo Ihr Lieben,
 
heute gibt es mal einen Post, der sehr farblastig ist:-)))
nämlich Türkis!!!
 
diese Farbe liebe ich schon seit längerem, weil sie wunderbar zum Pastell, aber auch zu Braun-Tönen passt und so fast das ganze Jahr "einsetzbar ist"

So habe ich letztens "versucht", Macaroons zu machen... nach Möglichkeit welche mit "Füßen", ist mir aber nur zum Teil gelungen...aber egal...Hauptsache, sie waren türkis:-)))

da kommen in nächster Zeit noch einige Versuche hinzu...aufgeben gibt es nicht!!
 
 





dann habe ich mich an ein Häkelprojekt gemacht, es soll ein Oberteil werden... mal sehen, vielleicht werden es ja doch nur wieder Topflappen:-))))
aber Ihr häkelt alle wie die Weltmeister, da wird man automatisch angesteckt!!
natürlich hab ich mich hier auch für Türkis entschieden...






dann ist im Laden diese schöne Vogeltränke angekommen, die mußte sofort mit nach Hause und zieht demnächst zwischen rosa und weiß blühenden Phlox, oder an andere blühende Stellen... mal sehen, Hauptsache, sie ist in Sicherheit:-))) die gibt es auch in creme...
 




... dann hab ich türkisfarbene Leinen Bettwäsche aufgezogen, da schläft es sich herrlich drin:-)))
 
eigentlich hatte ich auch ein Bild vom Schlafzimmer, aber das Licht ist so schlecht, dass alles immer aussieht, wie Braunbier mit Spucke und deshalb lasse ich es....es ist nämlich ein schööönes Zimmer, klein, kuschelig und gemütlich:-))




 und dann hängt im Bad ein türkisfarbener Bademantel:-))) Der andere gehört dem "Streifenhörnchen" hier im Haus...

 
 
 
einige hatten auch nach dem Stand meiner Streichaktion gefragt und wollten Bilder sehen... alsooo, mit dem ersten Durchgang bin ich fertig, bei der zweiten Runde werden die Möbel ein bisschen grauer, dann erst kommen die Polster drauf und Blumen in die Töpfe:-))) Der Holzboden wird im Sommer ausgetauscht, den darf ich hellgrau streichen:-)))
 
 
 
 mein "Streifenhörnchen" fand es übrigens gar nicht so schlecht, sein Kommentar "najjja, wenn Du meinst", was so viel heißt, wie "genehmigt"!!!
 
 
 
habt alle noch einen schönen Sonntag und seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje
P.S. die Farbe von JdL macht sich nach Aussage des Vertreters  auf den Weg, ich hoffe, dass bis Ende nächster Woche alles da ist, dann schicke ich die Bestellungen raus. Das "Natural White" ist im Shop ausverkauft, aber ich bekomme noch welches nach...


Freitag, 14. März 2014

bin am Streichen:-)))

Hallo Ihr Lieben,
 
hatte ja schon geschrieben, dass ich durch die Sonne einen richtigen Energieschub habe:-)))
Auf meiner Wunschliste ganz oben stand auch das Streichen der Gartenmöbel schon länger.
Leider scheiterte das immer an unserem unterschiedlichen Farbwunsch. Ich wollte Farbe und mein Mann wollte alles mit Teakholzöl streichen:-((((
 
Aber
 
Anfang dieser Woche hatte er einen ganz schwachen Moment oder war mit seinen Gedanken wo ganz anders:-))) Jedenfalls habe ich nochmal leise nachgefragt, was jetzt mit den ollen Möbeln ist... wir müssten die ja streichen..
und was sagt er da???
 
"Mach doch, was Du willst!!!!!!!!!!!!!!!!"
 
 

 
 
hab ich dann auch sofort:-)))
Ich habe nicht nachgefragt, ob ich mich vielleicht verhört habe, ich bin sofort an den Rechner, habe mir meine Wunschfarbe hier ausgesucht und sofort bestellt:-)))) 3 Stunden später kam auch die Versandbestätigung...juhuuuuu:-)))
 
 
so sah die Terrasse vorher aus... das geht doch gar nicht!!!
ganz gruselig:-)))



 
 
Mittwoch morgen kam dann die Farbe und ich hatte gar keine Zeit mehr, mich umzuziehen (Gott sei Dank spritzt die Farbe auch nicht:-)) ) Also Pinsel gesucht und sofort losgelegt

 
 
zuerst die Stühle, die hatten es am Nötigsten und dann kamen die großen Flächen dran. Ich gehe da nicht gerade planmäßig vor...
 
 
 
wenn alles fertig gestrichen ist, kommen noch weiße Leinen-Polster drauf und dann wird die Terrasse bepflanzt:-)))
 
hier noch eine kleine Kostprobe:-))))



 
bin sehr gespannt, wie es zum Schluss aussieht. Da wir am Feldrand wohnen und das Feld auch beackert wird, kam weiß nicht in Frage. Im Mai blüht der Raps und dann ist alles!!! gelb...,
 vom Staub beim Pflügen ganz zu schweigen...
 
Ich musste mich zwar erst etwas an die Farbe gewöhnen, aber jetzt bin ich richtig "verliebt"... wird bestimmt wunderschön:-))
 
habt alle ein schönes Wochenende und seid gan ganz lieb gegrüßt
Eure Antje
 
P.S. wir hatten vor 2 Jahren unser Holzhaus mit der Farbe vom schwedischen Farbenhandel gestrichen und sind von der Qualität sehr begeistert. Und das Tolle ist auch, dass man sich seine  Wunschfarbe selber mischen lassen kann:-)))