Sonntag, 23. November 2014

die "Landlust" zieht um:-)))

Hallo Ihr Lieben,

so, nun steht es fest und ist amtlich!!!

meine "Landlust" zieht im März 2015 um:-)))))

seit einem halben Jahr sind wir  am Grübeln....Vergrößern oder nicht??? Mein kleiner Laden ist schön, aber eben langsam doch zu klein...es war ein ständiges Abwägen, Zweifeln, Freuen auf Neues...

Ein passendes Objekt haben wir gefunden, in Gedanken habe ich den neuen Laden schon zig Mal eingeräumt , aber als es dann letzte Woche Ernst wurde, war mir doch mulmig zumute.

 Aber meine königliche Hoheit hier zu Hause hat mir den Rücken immer wieder gestärkt und mir Mut gemacht. Eigentlich ist er ein Pessimist vorm Herrn, aber er hat sich gleich ins Zeug gelegt und fing schon mal an zu bauen:-))) Wenn das kein gutes Zeichen ist...!!!

Unser Vermieter hätte gern jetzt schon das leere Schaufenster dekoriert gehabt und er ist wirklich ein ganz Netter!!! Also haben wir es ihm zuliebe gemacht und es ist wirklich wunderschön geworden... 




 ...mein Mann hat aus unseren alten Dielenbrettern eine Trennwand gebaut, den alten Tisch mit unseren alten Terrassenbretten belegt und abgeschliffen.. und was soll ich sagen.... ich finde ihn rattenscharf... den Tisch...und den Mann sowieso:-))))




 ... für den Tisch habe ich noch einmal mein Lieblingsgeschirr bestellt, es ist handgefertigt, jedes Teil fällt anders aus, dazu nostalgisches Besteck aus Frankreich und mein geliebtes Leinen aus Schweden. Die genialen Wein-und Wassergläser aus Frankreich sind noch unterwegs, aber dann ist es perfekt:-)))




 ich denke, wenn die Amarillys noch blüht, dann sieht der Tisch auch schön festlich aus.
 Es fehlen noch Zapfen, aber mehr würde ich nicht machen.



 als wir gerade fertig waren, kam unser Vermieter und war ganz begeistert. Ihm und seiner Frau hat es sehr gut gefallen und irgendwann werden wir zusammen an diesem Tisch sitzen und schön mit Sekt anstoßen:-)))



ich liiiiiebe diesen Tisch und hab mir gerade überlegt, wie ich es meinem Göttergatten beibiege, dass er mir hier zu Hause den Esstisch auch umbaut...hhmmm....da muß ich mal ne günstige Minute abpassen:-))

so... und hier ein Blick in den neuen Laden:-)))

 ich persönlich freue mich auch darauf, weil viele unserer Kunden einen weiteren Weg in Kauf nehmen, um in der Landlust zu stöbern.  Und hier kann ich mein Mann eine richtige Küchenecke einbauen, in der dann die Kunden sitzen und einen Kaffee geniessen können. es wird verschiedene Räume geben, in denen man dann schön stöbern kann:-)))

(die Bilder sind nicht so berauschend, weil ich sie mit dem Handy aufgenommen habe)





tja, deshalb war ich in letzter Zeit nicht so oft hier, aber wenn ihr wollt, zeige ich Euch, wie alles so langsam voran geht und vielleicht habt Ihr Lust, im März mit dabei zusein, wenn es in den neuen Räumen losgeht:-))) Ich würde mich auf jeden Fall sehr sehr freuen!!!

Und da mir mein zukünftiger alter Laden doch sehr am Herzen liegt, suchen wir ab März/ April einen neuen Nachmieter. Bei Interesse bitte kurze Mail an: landlust2@yahoo.de
...der Laden wurde vor 5 Jahren komplett saniert, alles neu und hochwertig... ein richtiges Sahneschnittchen:-)))





so, das war es erst einmal wieder....seid alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Samstag, 15. November 2014

Weihnachtzeit

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr kommt alle so langsam in Weihnachtsstimmung:-))
Ich habe die letzte Zeit meinen Laden hergerichtet und dank der vielen Kerzen, Teelichter, Zapfen und dem Duft von Apfelpunsch wird es hier gemütlich und kuschelig.

Neu ist für mich, dass die Farbkombi schwarz/weiß Einzug gehalten hat. Lange habe ich mich dagegen gesträubt, aber wenn ich meinen Tisch so sehe, gefällt es mir sehr sehr guuuut:-)))

Die Bilder sind vom Handy, da meine Kamera schon wieder kaputt ist.... blöd!!





 im Frühjahr hatte ich bei einem Tischler einen Baum für mein Schaufenster bestellt, in klein und natur hatte ich den gesehen, aber meiner sollte ja 2m hoch sein und bitteschön in weiß:-)) Als er anfang November aufgebaut wurde, war mir schon etwas mulmig, aber als er stand, war ich hin und weg!! also in Natura sieht er natürlich viel schöner aus:-)))




 ...und wenn ich abends im Dunkeln die Lichter lösche und meinen Laden abschließe, dann leuchtet er sooo schön

 aber es darf natürlich das Rot nicht fehlen, die Ecke mit dem Geschirr von GreenGate hatte ich ja schon in einem der letzten Post's gezeigt, und jetzt sind noch Leinenkissen aus Schweden eingetroffen... überhaupt finde ich die Leinensachen wie Servietten, Tischläufer usw. von denen total schön!!




Quelle: Kardelen



tja und die Eierbecher von Greengate lassen sich auch klasse dekorieren, entweder Teelicht rein, oder Zweige und einen kleinen Zierapfel... so machen sie sich auch als Tischdeko gut







... hier habe ich die ganzen "Warm grey" Töne von GG mit Rosa kombiniert,
mir persönlich gefällt es sehr gut...




 zwischen dem ganzen Trubel haben wir noch ein kleines Regal gestrichen (Delightful plum von Jeanne d'Arc Living) und da haben die schönen Handtücher ihren Platz gefunden...



 ... und alles bekommt Zweige und Tanne um die "Taille" gebunden, das wird wohl in den nächsten Wochen eine nicht zu unterschätzende Aufgabe sein:-))


ansonsten geniesse ich diese Zeit sehr im Laden. Da ich keine reine Weihnachtsausstellung mache, sondern dafür Jedem einen Apfelpunsch anbiete, bleibt so Zeit für nette Gespräche mit meinen Kunden. Und manchmal nehmen sie auch einen weiten Weg auf sich, um bei mir zu stöbern....
( bei der Gelegenheit grüße ich Luzie aus dem Rheinland und Tina von Mogies Cottage:-)) )

Lasst es Euch gut gehen und seid ganz ganz lieb gegrüßt
Antje
und  wer jetzt Lust zum Stöbern hat, kann das hier tun:-))

Dienstag, 4. November 2014

lauter Liebhaberstücke

Hallo Ihr Lieben,

heute nehme ich Euch mal mit auf die etwas andere Bloggerrunde:-))
Nämlich zu mir mit nach Hause.
Im Sommer gab es ja hier die Diskussion, ob sich Bloggen noch lohnt und zeitweise hatte man das Gefühl, total out zu sein, wenn man sich die Mühe macht, Bilder zu bearbeiten, zu texten und zu hoffen, dass jemand einen Kommentar schreibt. Aber mittleweile hinterlässt das Bloggen bei mir Spuren der besonderen Art:-)))

Überall stehen wunderschöner Dinge von anderen Bloggern bei mir zu Hause, so z. B. mein Gewinn von Christiane von den "Liebhaberstücken" Sie töpfert diese süßen Töpfe mit diesen kleinen Rosen in allen Formen und Varianten und ich bin immer noch hin und weg, genauso wie von den kleinen Gugl's und den Herzen. Es sind einmalige Stücke und vielleicht sucht jemand mal das etwas andere Weihnachtsgeschenk und wird bei Christiane fündig:-)))




dann steht auf meinem Fensterbrett auch ein Gewinn, da war ich richtig scharf drauf:-)) Diese alte Dose hatte ich kurz vorher bei einem Trödler gesehen, der aber leider zu hatte und kurz danach hat Tatjana diese verlost. Ich erfreue mich da ständig daran. Zuerst sollten Pflanzen rein, da sie aber aus Pappe ist, lass ich das lieber... bin beim Blumengiessen nicht ganz zielsicher:-)))



...irgendwann habe ich Anja hier kennengelernt, sie hat einen kleinen Shop, in dem sie diese traumhaften Socken anbietet und da mußte ich natürlich "zuschlagen"
ich finde die total süß und trage sie abends auf der Couch:-))



... und dass sich auch Geschäftsfrauen untereinander eine Freude machen und sich gegenseitig helfen, zeigt sich am Beispiel von Claudia vom Atelier Kunterbunt. Ich bin immer wieder bei anderen Blogs über diese Zweige "gestolpert", fand sie genial, aber leider wußte ich weder, wie die heißen, noch wo es die gibt. Auch ganz verzweifeltes Googlen hat nix genützt. Aber dank Claudia bin ich jetzt stolze Besitzerin zweier Zweige:-)))





Manu's Geburtstagsgeschenk hängt im Bad, sie hatte es ja nach Waldstrumpfmanier selber gebaut und ich bewundere sie ja für ihr handwerkliches Geschick grenzenlos:-))) Und ich freue mich über dieses Regal immer noch..



dieses Regal ist von Heike vom alten Forsthaus, auch sie habe ich hier kennengelernt:-)))
Sie hat übrigens am Samstag ihre Weihnachtsausstellung und wem der Weg Richtung Kassel nicht zu weit ist, der wird eine wunderbare und einmalig Aussstellung erleben!!
Das Regal hängt im Schlafzimmer...



den Klopfer schlechthin hat unsere Frau Oldenkott gebracht. Anke führt mit einer Leidenschaft und Kreativität nicht nur ihren Blog, sondern auch ihren Online-Shop, in dem es all die herrlichen Tilda Stoffe und Accessoires gibt. Jedenfalls hatte sie mal Ihr Reich gepostet und da stand ein HOLZBÜGELBRETT!!! Und was macht Frau Oldenkott, nachdem ich sie grenzenlos für diesen Fang bewundert habe?? Sie geht nochmal in die Spur und besorgt mir eins:-)))) Noch ist es im Original, aber bald....



und zum Schluß dieser Runde zeige ich Euch noch mein Foto für die Adventszeit. Ab dem 06. November gibt es in meinem Laden Apfelpunsch, wenn ihr stöbern kommt. Und als Requisite dient der Stern von Syl, die gerade traumhaft schöne Schürzen designt hat und die in Handarbeit hergestellt werden... also keine Masse und oben rechts steht Marmelade vom Maiglöckchen:-)))


ihr seht also, Bloggen hinterlässt wunderschöne Spuren und wer gern in den kleinen Shops stöbert und auf der Suche nach besonderen Stücken ist, wird ja hier auf den Blogs schnell fündig. Nutzt diese Möglichkeiten, wenn ihr auf der Suche nach Geschenken seid. West***ing und Co. können da üüüberhaupt nicht mithalten, weil denen die Liebe für das fehlt, was sie tun...
seid alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Mittwoch, 22. Oktober 2014

neues Schaufenster:-))

Hallo Ihr Lieben,

zuerst möchte ich mich bei Euch für 50!!! wahnsinnig liebe Kommentare bedanken,
ich war sprachlos, damit hätte ich nicht gerechnet:-)))


DANKE DANKE DANKE!!!

Jetzt kennt Ihr den ersten Teil, den zweiten erlebt Ihr hier ja zeitnah mit und wenn alles klappt, wie ich mir das denke, gibt es vielleicht auch einen dritten Teil:-))) Mal schauen....

so, und was ist alles in der letzten Zeit passiert???
Meine Kamera ist nach 4 Wochen aus der Reparatur zurück, aber wir zwei fremdeln im Moment:-))
also gibt es Handy-Bilder...
Im Laden kommt ständig neue Ware, aber ich habe ja jetzt Unterstützung:-)))
 z.Z. habe ich das Vergnügen, eine Praktikantin zu haben... und es ist wirklich ein Vergnügen!!
Das Mädel ist 14 Jahre alt, hat Spaß an der Arbeit, ist in viele Teilchen verliebt und so konnte sie dann auch nach 3 Tagen!! das Schaufenster dekorieren:-)) Die neuen Sachen von Krasilnikoff haben ihr so gut gefallen und so hab ich sie gefragt, ob sie das Schaufenster damit machen möchte. Mit einem "NEIN danke" hab ich gerechnet, es kam aber ein "Ja sehr gern". Leicht irritierter Blick meinerseits aber bitte, ich hab es ja so gewollt****





eine meiner ersten Fragen war, ob sie gern streicht?? JAAA tut sie gern, also durfte sie als erstes mal das Schränkchen innen weiß und außen mit der JdL Farbe "Soft Linen" streichen, und als der trocken war, ging es los:-)))



die grobe Richtung hatte ich vorgegeben, 
aber dann hat sie sich die Sachen selber zusammen gesucht und platziert:-))) 

... ich stand nur da und habe gestaunt:-)))
also ich stand nicht nur so da... aber ich habe sie machen lassen....



sie hat das super gemacht und ich bin richtig stolz auf sie:-)))

Kaum war sie damit fertig, kam die Lieferung von Tafelgut und nun ist sie seit 3 Tagen dabei, den Tee einzudekorieren... der schmeckt ja nicht nur lecker, die Dosen sind absolute Schmuckstücke....


sie ist wirklich ein tolles Mädchen und es macht Spaß, mit ihr zu arbeiten:-))) Flls ich jemals wieder eine Praktikantin haben werde, wird die es sehr sehr schwer haben... am besten, ich lass das:-))

und es gibt noch Neuigkeiten von Jeanne d'arc Living, die muss ich Euch noch unterjubeln:-)))
Mitte Januar erscheint ein neues Buch

"Vintage Paint-Schöne Verwandlungen"



"Dieses Buch ist voller Inspirationen mit mehr als 50 erstaunlichen Ideen. Wir haben Wände gestrichen, Möbel, Textilien, Glass, Metall, Leder und ...und vieles mehr.
Unsere Farben sind so einfach zu verarbeiten, jeder kann damit arbeiten. Wir versprechen, ihr werdet süchtig und so begeistert sein von diesem Produkt, dass ihr mit dem Anstreichen nicht aufhören wollt. Ein absolutes Muss für all diejenigen, die die Arbeit mit Kalkfarben lieben und alle Möglichkeiten austesten möchten."


...und ich kann das nur bestätigen:-))


Lieferbar ab 15. Januar 2015
VK 24,95 €
fester Einband, 21.5 x 30 cm - 160 Seiten


 also ich freu mich darauf!
und wer gern vorbestellen möchte, kann das hier tun

seidd alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Sonntag, 12. Oktober 2014

7 Jahre Landlust..wie alles begann

Hallo Ihr Lieben,

Anfang November gibt es meine "Landlust" 7 Jahre und ich hätte mit allem gerechnet,
 aber nicht damit...

Den Wunsch nach einem kleinen eigenen Laden hatte ich schon lange, aber noch arbeitete ich als Zahntechnikerin. 
Da es aber mit Kind immer schwieriger wurde, eine geeignete Stelle zu finden, musste ich irgendwann das Handtuch werfen und fand mich in einer Sackgasse wieder. Dazu kamen noch ein paar andere Nackenschläge, die wir wegstecken mussten.

Aber wie sagt man so schön:
"wem die Scheiße bis zum Hals steht, der darf den Kopf nicht hängen lassen"

Da meine Mutter 2006 nach Lenzen/Elbe zu meinem Bruder zog, meine Omi dort auch beerdigt wurde und mein Opa auch nach Lenzen geholt werden musste, damit er nicht alleine bleibt, kam bei uns natürlich auch der Gedanke, da mit hinzuziehen.

Irgendwann rief dann meine Mutter an und sagte mir, dass im Ort ein kleiner Laden frei geworden ist und ob ich den mir mal anschaue:-))))





 ...und ich war gleich  verliebt, weinumrankt, rotverklinkert und dann noch diese Tür:-)))




... die Miete war gut, also konnte ich keinen großen finanziellen Schaden anrichten...
 ich wollte  wenigstens mal ein halbes Jahr so einen Laden haben, länger hatte ich nicht geglaubt...





 da unser Bugdet minimalistisch nicht groß war, haben wir Möbel vom Sperrmüll gestrichen, mein Mann hat mir Regale und einen großen Tisch gebaut und den Laden renoviert...er stand immer hinter mir und hat so manche meiner Entscheidungen und Taten leise seufzend hingenommen:-)))



eine ganz liebe Freundin hat aus alten Paletten dieses Regal gezimmert:-))
(welches ich immer noch habe, genauso wie den Tisch)





und dann haben wir die Ware auf 20qm schön verteilt und die Lücken mit Natursachen gefüllt:-)))




 wir hatten nur ein paar Stunden die Woche geöffnet und meine Mutter hat verkauft, während ich alle 3 Wochen mein Kind und den Hund ins Auto stopfte und 600km fuhr, um den Laden neu zu dekorieren und zu schauen, was an Ware fehlte...








...und es fing an, gut zu laufen. Natürlich hatten wir Tage, 
wo keiner kam und meine Mutter ganz frustriert war, 
 aber irgendwie hat es funktioniert:-)))
so sind dann aus einem halben Jahr 2 Jahre geworden!!



 ... wenn ich zu Hause war, hatte ich immer Sehnsucht nach meinem kleinen Laden und wenn ich nach 300km Fahrt in Lenzen um die Ecke gebogen bin und das Licht brannte in den Schaufenstern, war ich sooo glücklich:-))))


 irgendwann nach knapp 2 Jahren war es meiner Mutter zu anstrengend, sie wollte ihre Rente geniessen und verstand auch oft die Kunden nicht. Sie war ja Lehrerin und somit gewohnt, dass alle nach ihrer Pfeife zu tanzen haben... so auch die Kunden:-))) Und wenn diese nicht so wollten, dann war sie kurz davor, einen Elternbrief zu schreiben und ne Meldung an den Direktor zu machen:-)))....neee, so schlimm war es nicht, aber es war nicht sooo ihr Ding....


 ...ich bin ihr aber unendlich dankbar, dass sie das alles für mich gemacht hat, denn sonst gäbe es meine "Landlust" heute hier in Gieboldehausen nicht. Es war wie ein Probelauf, ich konnte Erfahrungen sammeln, die mir später noch viel nützen sollten....




Ende 2009  haben wir dann den kleinen Laden geschlossen, alles zusammengepackt und hier neu angefangen. Mittlerweile hatten wir die Nackenschläge verdaut, alles ist gut gworden, so dass wir nicht mehr unbedingt umziehen wollten. 

mir ist aber bis heute Lenzen und die gesamte Umgebung mit der Elbe, den weiten Felden, den Wäldern usw. ganz doll ans Herz gewachsen, auch wenn der Ort selbst immer mehr verfällt...aber das passiert ja z.Z. überall...so auch hier!!!



ein bisschen wehmütig wird mir bei den Bildern schon, aber es zeigt mir auch, dass man oft kämpfen muss um dass, was man gern tun will und auch wenn es damals für viele keinen Sinn ergab, so schließt sich der Kreis doch... es war der Anfang von etwas Größerem:-)))) Und ich weiß auch, dass, egal, was das "Schicksal" mit einem vorhat, es sich lohnt, nach vorn zu schauen und loszulegen und einfach zu beginnen:-))

seid alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje



Freitag, 3. Oktober 2014

hier gibt es heute nur Werbung:-))

Hallo Ihr Lieben,

naaa??? geniesst Ihr auch dieses traumhafte Wetter??? Es ist so herrlich:-)))
Und Dank des langen Wochenendes kann ich es auch geniessen.

Die letzten Tage und Wochen steckte ich mit dem Kopf immer in Kartons, hatte Preisetiketten sonstwo kleben und das Schienbein ist voller blauer Flecke, weil im Lager immer weniger Platz ist und ich mich ständig stoße!!! Dann wollen die schönen neuen Sachen natürlich nach vorn, also mußte geräumt werden. Ein bisschen ist auch noch pastell, aber die dunkleren, gedeckten Töne werden immer mehr. Und nun habe ich auch noch das dunkelste Grauu, was JdL zu bieten hat, ausprobiert und es gefällt mir richtig gut!!!


 ...kaum war der Herr des Hause in Richtung Arbeit unterwegs,  wurde die Farbe, das Objekt und der Pinsel auf dem Esstisch stationiert und es konnte losgehen. Da die Farbe von JdL weder riecht, noch spritzt, ist sie für solche Anfälle bestens geeignet:-))) Also man hinterlässt praktisch keine Spuren!!


Auslöser für diese Aktion waren einige Produkte in Messing und Kupfer, die ich für Herbst/Winter bestellt habe. Und ich bin ganz vernarrt in diese Farbkombination..



 hier ist die Farbe noch hell und nass....
"French grey" von JdL



 und das ist das Endergebnis, in Natura ist es noch dunkler...

und bei der großen Messingschale hat es mir in den Händen gejuckt und so mußte ich schon mal etwas winterlich dekorieren üben:-))




 noch sind diese Sachen nicht vorn im Laden, aber immer mehr Grau-und Naturtöne ziehen ein..

 





aber das ist nur die eine Seite des Ladens, die andere bleibt "farbig"



 die Rottöne durften schon nach vorn:-))










ich hatte ja gewarnt, dass es nur Werbung gibt,
also muß dieser Link natürlich auch noch sein:-))

habt alle einen schönen Tag und geniesst das Wochenende,
seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje