Dienstag, 10. Juni 2014

Baustelle

Hallo Ihr Lieben.

 zuerst möchte ich mich bei Euch für die vielen lieben Kommentare zum Eselhof bedanken, es war schön zu lesen, wie viele sich in diese Tiere verliebt haben und auch den Hof so toll fanden:-)) In meiner Sidebar habe ich den Link, falls Ihr noch einmal die Daten braucht...

Ansonsten geht es hier gerade etwas drunter und drüber. Während es vorm Haus schön blüht und ich nur noch vereinzelt die passenden Pflanzen brauche, sieht es hinterm Haus etwas anders aus...




...wir sind seit über einer Woche dabei, unsere Terrasse neu zu machen, d.h. die alten Bretter müssen runter, die Trägerkonstruktion muss einen Schutzanstrich bekommen und alle Bretter bekommen einen/zwei Farbanstriche. Überall liegen die Bretter in Garten zum Trocknen. Eas Ihr hier seht, ist nur ein Teil... etwa ein Drittel. Wir haben wieder Farbe vom schwedischen Farbenhandel genommen. Nicht nur, weil es die beste Farbe ist, der Service und die Schnelligkeit, mit der geliefert wird, ist einfach Wahnsinn... kann ich nur jedem empfehlen:-)))


...hier sind wir noch am Anfang, alle Träger bekommen einen Teeranstrich.... der "stinkt", aber mein Mann findet den Duft herrlich, weil ihn das an Kindertage erinnert:-))) Nun gut, jeder so wie er mag...
Nachdem wir die ersten Bretter entfernt hatten, konnten wir auch endlich unsere "neuen Mitbewohner" im Holz kennen lernen. Also mussten wir da auch etwas unternehmen...und ein oder zwei Träger müssen evtl. sogar ausgetauscht werden,




aber die neuen Bretter bekommen einen hellgrauen Anstrich und wenn alles fertig ist, müsste das super aussehen und es wirkt dann bestimmt alles größer und heller:-)))

letztes Jahr hatte ich eine Kletterrose an die Terrasse gepflanzt, und ich muss sagen, sie ist ein Traum!!! Zuerst war ich skeptisch und hatte Angst, dass sich mich verkauft bzw. das Falsche geliefert worden ist, da sie pinke Knospen hatte und das so gar nicht in mein "Farbschema" passte, aber sie wird heller, je weiter die Blüten aufgehen, sie duftet und sieht herrlich nostalgisch aus...


es ist die "Giardina"
...und sie trotzt den ganzen Bauarbeiten, egal, ob es von oben krümelt, Baustaub runter fällt oder sie Farbe abbekommt... aaah wir zwei werden tolle Freunde:-)))

und dann habe ich noch eine Schönheit, keine Ahnung wie sie heißt. Da muss ich mich nur immer schnell freuen, weil sie nur im Juni blüht. Sie duftet ebenfalls und sieht traumhaft aus. Das Tolle an ihr ist, dass sie sich vermehrt und ich in 10 Jahren überall im Garten diese Rose haben werde:-))))



dann wächst noch eine Rose wie im Märchen, das Rankgerüst reicht schon nicht mehr, die gab es für 99Cent im Ausverkauf:-))ich habe nie gedacht, dass da was Gescheites bei rauskommt:-)))


... ganz im Gegensatz zu dieser Zicke von Rose!! Vor 8 Jahren habe ich die gepflanzt und jetzt endlich beglückt sie mich mit 3 Blüten!!! Doofes Teil... es ist einen Papi Delbart und üppig ist etwas anderes... und teuer war die!!! Die sollte schon längst den Rosenbogen in Beschlag genommen haben...


...wenn hier alles fertig ist, gibt es nochmal Bilder und trotz aller Baumaßnahmen gönne ich mir einen Spaziergang um's Haus. Dieses Jahr wächst alles soooo schön und ich geniesse es sehr. Die ersten Sträuße hab ich schon im Haus verteilt:-))

das war es mal wieder, entschuldigt bitte, dass ich z.Z. so selten kommentiere, aber eine(r) muß ja hier das Regiment anführen:-)))))

 seid alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Antje,
    da führst Du aber das Regiment bei einer Arbeit, die richtig toll aussehen wird. Ich bewundere auch die tolle Landschaft hinter Euerm Haus. Diese sanften Hügel...! Hier ist alles PLATT ;o)
    Eine Rose die sich vermehrt? Das ist ja mal spannend. Habe ich noch nie von gehört. Eine Kletterrose möchte ich auch haben. Vielleicht im Herbst... am Pflaumenbaum...?! Deine sieht toll aus. Und sie ist so robust!!
    Dann mal weiterhin frohes Schaffen. Viele liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen,
    eine Menge Arbeit habt ihr vor euch - und das bei der Hitze. Es wird sich lohnen und die Mühe wird schnell vergessen. Sehr schöne Rosen sind in deinem Garten, ich kann aber auch der Zicke was abgewinnen ;-)
    Kühle Morgengrüße von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Antje,
    jaaaawohl einer muss das Regiment führen :-)
    Wo du recht hast, hast du recht :-) *lach*

    Schön,blüht es bei Dir .
    Und auf das Bau Resultat bin ich auch schon gespannt...

    Viele, viele Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    Ich habe Post bekommen, Post aus Deinem Lädchen, Post sooo wunderschön verpackt...
    Über Deine Karte und die duftende Seife habe ich mich sehr gefreut :-)
    Ich finde es toll, das Du für Tina das so schön gemacht hast.
    Hach mir ist richtig das Herz aufgegangen :-)
    Da habt Ihr momentan viel Arbeit...
    Aber das Ergebniss zählt !
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Moin Antje!
    Also eure Aussicht...(hab´ ich wohl schon mal erwähnt), die ist ja kaum zu überbieten.
    Und in Deinem Garten blüht es gewaltig. Dieses Jahr ist es aber auch bei mir besonders üppig.
    Der gute Mai-Regen.
    Unser Holzdeck ist jetzt auch 11Jahre alt und praktisch weggerottet.
    Bisher habe ich mich gescheut, das Projekt anzugehen.
    Und Dein Post lässt mich jetzt nicht "Jippie" schreien, "das geht ja einfach und schnell."
    Aber das Ergebnis entschädigt wahrscheinlich für alles.
    Die Rose Giardina habe ich auch letztes Jahr gepflanzt und sie blüht dieses Jahr supertoll.
    Außerdem duftet sie wirklich sehr schön.
    Gutes Gelingen weiterhin bei diesem Projekt
    wünscht Dir Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Hahahah die Zicke von Rose hihi wie süß:-) aber stimmt manche Pflanzen brauchen wirklich ne Ewigkeit, meine Flieder haben dieses Jahr auch gezickt nur 2 weiße hatten blühten und alle anderen sind stör nur grün geblieben, na sowas! Dafür hat mich mein Blauregen vor dem Haus mit so vielen zauberhaften Blühten beschenkt, zum ersten mal auch:-) Oh das mir der Terasse scheint ja eine ganze Menge Arbeit zu sein aber was muss das muss, es ist wuuuuunderschön bei Euch liebe Antje! Liebe liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!!!! Meine Kletterrose blüht bald, ich freu mich schon drauf, denn ich habe sie aus Stecklingen gezogen. Und mit der Terrasse habt ihr noch ganz schön viel zu tun, aber es wird sicher so schön. Bei uns...nun lassen wir das ;)
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Antje - DAS nenne ich wirklich ein Großprojekt - du lieber Himmel - ich würde da in Panik ausbrechen - im Ernst! Ich wünsche Euch von Herzen, dass die Balken bleiben können!
    Na, solche "Patienten hab ich hier auch - die angeblich üppigst wuchern sollen - und man kann froh sein, wenn ein "Strietz" zum Vorschein kommt! Aber ich hab auch festgestellt, das manche Rose warum auch immer genau an dem gespflanzten Platz streikt und wenn man sie dann in eine "olle" Ecke setzt, weil wegschmeissen geht ja auch nciht, sie dann wie irre sich entwickelt!
    Dass dieses Jahr alles doppelt üppig wächst, ist mir auch aufgefallen - und ich genisse es genauso wie Du!
    Zu dem Vogelhäuschen - das war im letzten Jahr das Dankeschön vom Veranstalter, dass wir beim Tag der offenen Tür mitgemacht haben - man konnte sich entscheiden für eine Flasche Wein oder eben solch ein Vogelhäuschen. Die werden in einem Jugendprojekt hier am Ort gebaut - weiss gestrichen haben wir es dann selbst. Und eigentlich hatte ich es einfach nur so auf dem Dach am GArtenzimmer abgestellt - inzwischen ist es sein Platz ..........nur Mieter werden noch gesucht!
    Ganz liebe Grüße Jacqui
    p.s. ich würde Dich niemals an den Haaren aus dem Garten schleifen - Du dürftest bleiben!

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja nach superviel Arbeit aus,da kenn ich mich aus,aber die Unterkonstruktion sieht doch noch stabil aus? hoffentlich könnt ihr sie lassen,mit Mitbewohner-Behandlung natürlich...Die Rose,die wandert habe ich glaube ich ,auch.Sie wird immer breiter und blüht nur ein mal.Bei dir wuchert es aber wunderschön!LGKatja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Antje,
    es sieht einfach herrlich bei dir aus - trotz der Baustelle. Die Rosen sehen toll aus und ich bewundere sehr, wie deine 99 Cent Rose blüht, bei mir werden die preisgünstigen Mitleidskäufe nie so richtig etwas! Meist bleiben sie klein und mickrig und bekommen alle Blattkrankheiten, die man sich so vorstellen kann ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina
    nordischeromantik.blogspot,de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Antje,
    wie schön es bei Dir aussieht und so tolle, verschiedene Rosen!! Einfach ein Traum!!!! Eure Terrasse wird bestimmt klasse, ich bin schon gespannt auf Fotos!!!!!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Antje,
    ich denke das wird ganz wundervoll wenn alles fertig gestrichen ist.
    Wie lange hält den die Farbe die Ihr da habt? Die Terrasse bekommt aber keinen Regen ab, oder?
    Einen Teeranstrich für das. Grudngerüst...das hab ich auch noch nie gehört.
    Hilft das gegen die Verwitterung?

    Tolle Blümchen hast Du da...und der Lavendel erst... Ich liebe Lavendel...
    Ja ja, die zickigen Rosen...ich habe auch so ein...schon 4 Jahre alt und immer nur ein paar Blüten und gar keine Blätter....

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Antje,
    tolle Rosen hast Du!! Der Garten ist an sich sehr schön aber der AUSBLICK!!!!! Ein Traum.................................
    Dann bin ich ja mal gespannt wie alles aussieht wenn Ihr fertig seit.
    Herzliche Grüße
    Danii

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Antje,

    das sieht wirklich nach ganz viel Arbeit aus, aber ich bin mir sicher, dass sich diese 100%-ig lohnen wird! Ich bin schon sehr auf die "neue" Terrasse gespannt! Deine Rosen sind ein Traum, besonders die erste, die mit den pinken Knospen hat es mir angetan! Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  15. Oh, das kommt mir doch bekannt vor... ;)) Wir sind gerade auch an der Terrasse.... allerdings wird sie frisch angelegt und wenn sie ausgeölt ist, so nach 2 Jahren etwa, wird sie auch weiß gestrichen. Schick mir doch bitte den Link zu der Farbe, die du genommen hast, sei so lieb, ja ?
    Mit der Rose die nicht so rexht wachsen und gedeihen will... ich kann dir da nur klassische Hoöpopathie empfehlen.
    Gib ihr doch eine Gabe Calendula und zum Düngen Silicea, jeweils 6-8 Kügelchen in der Potenz C200 in einem Glas Wasser auflösen, mit Plastiklöffel! umrühren und jeweis ein Drittel davon in10 Liter Wasser geben und die Rose damit gießen.

    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Antje,
    da seid ihr aber mächtig fleißig...Wahnsinn...Auch ich habe schon festgestellt, dass Schnäppchenpflanzen teilweise besser sind als die teuren...Hab auch so ein totgeglaubtes Etwas im Sonderangebot gekauft, weil ich Mitleid hatte und sie dankt es mir sehr und wächst und wächst...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  17. Ja schön und vielversprechend sieht sie schon Mal aus, die neue Terrasse. Und dieser herrliche Ausblick auf die Felder und Wiesen.....da kann ich hier nur von träumen. Ach und da Du ja gerade so schön in Fahrt bist, bei mir kommt das Terrassenholz hoffentlich auch die Tage...also wenn Du .... ja, noch kein "Rücken" hast, kannst gerne hier weiter bauen...hihi. Musst auch nix streichen, die können bleiben so wie sie sind.
    Ich bin schon gespannt auf neue Bilder. Liebste Grüße vom Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen Antje,
    so ein Bauprojekt bedeutet zwar erst mal riesig viel Aufwand (und Chaos), das Ergebnis lässt sich im Anschluss aber mehr als sehen und entschädigt dich garantiert für all die Mühe! Bin gerade etwas neidisch deinen Rosen gegenüber. Sind die schön! Das Zeugs, das ich mir letztes Jahr eingepflanzt habe will nicht blühen. Rumjammer! Werde es kurzerhand mit der Clematis tauschen, vielleicht ist der Standort einfach zu dunkel, oder weiß der Henker...
    Ich wünsche dir ein erfolg- und ergebnisreiches Wochenende und dass alles bautechnisch so läuft, wie du es haben willst!
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Antje,
    wie wunderschön ist Dein Garten - trotz Baustelle - und erst die Aussicht. Ich liebe "Weitblicke". In meinem Heimatort, nahe Osterode, habe ich auch eine ähnliche Aussicht... Und erst Deine beneidenwerten Rosen - einfach wunderschön.
    In unserem kleinen Garten blüht z.Zt. die "Jasmina" in voller Pracht und eine Clematis versucht mittendrin zu konkurieren, einfach wunderschön.
    Für heute grüßt herzlichst aus dem Rheinland
    Lucia

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Antje....erst einmal lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.......hier steht wieder alles an Platz und Stelle.....das Schuppendach muß zwar noch neu gedeckt werden und der Apfelbaum gefällt....aber wir sind gesund & munter....und nur das zählt!
    Nun zu dir.....BAUSTELLE....?????? Was würde ich dafür geben, so herrlich zu wohnen.....es schaut bei dir ja wie in Schweden aus.....Bullerbü bei Tante Antje:)))))
    Zu schöööööön:)
    Genieße den Feiertag und fühl dich ganz lieb von der Pippi gegrüßt!

    AntwortenLöschen