Freitag, 20. Mai 2011

...das liebe Wiesenschaumkraut


... wächst ja überall, nur nicht da, wo ich bin...
angeregt durch die Bilder in einem  meiner Lieblingsbücher,
 halte ich schon länger Ausschau nach dem Kraut...
aber ohne Erfolg!!!


...und letztens bin ich auf der Autobahn unterwegs, da blüht es kilometerlang,
 ich hab kurz mit dem Gedanken gespielt, anzuhalten....
Warnblinker an und ab über die Leitplanke zum Pflücken...
aber was macht man, wenn die Polizei kommt, und fragt
" Junge Frau, können wir helfen????"
sagt man da:
 " Jaaa unbedingt, bitte geben Sie gleich mal über Funk durch, das ich Wasser brauche
 und eine Emaillekanne wäre nicht schlecht,
 oder ein großes Weckglas, am besten noch mit Spitze,
 Jaaa aus Baumwolle und neee nicht aus Polyester!!!!
...hat man da anschließend noch Zeit, einen Anwalt anzurufen,
 oder wird man direkt eingeliefert??????????


... also hab ichs auf herkömmlichen Wege gemacht, meine Lilly an die Leine
und ab zum Gassigehen


... Wiesenkerbel gab`s nur 2 Pflanzen, aber dafür jede Menge Marghariten





 Lilly denkt bestimmt,
was versucht Frauchen  sich da  zu bücken, kommt doch eh nich bis ganz runter :-))))))))))))


... doch, irgenwann hab ich es geschafft,
und das ist meine Ausbeute...






und nun steht ein sehr schöner Strauß im Laden...


... und diese argentinische Rose ist für meine neuen Leser,
 schön aufteilen, diesmal sind es ein paar mehr:-)))


zuallererst möchte ich der Werkelbude
 Danke
 fürs Verlinken sagen, hab mich sehr darüber gefreut,
schaut doch mal bei ihr vorbei- es lohnt sich...

...und dann noch den vielen regelmäßigen Lesern,
 ich freu mich total...
( danke dafür, hab es noch nicht geschafft, eine Nachricht zu hinterlassen)

ich wünsch Euch noch was...

Liebe Grüße
 Antje


Kommentare:

  1. der Strauß sieht bezaubernd schön aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Antje, deine Geschichte ist zu brüllen!! Deine Fotos ein Traum und jetzt möchte ich noch wissen wie dein schönes Buch heißt? GGGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  3. ja gell es ist schon komisch...seit der wiesenkerbel * berühmt * ist findet mann ihn nimmer....
    lg mona

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Antje!! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sträuße. Und deine Lilly ist so ne süße Maus. Ich habe hier noch keinen Wiesenkerbel gesehen. Dann werd ich morgen mal meine Augen offen halten :-)

    GGGGGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Antje,
    hab dich bei meiner heutigen späten Blogrunde entdeckt. Dein Blog gefällt mir und deine Geschichte erst, super erzählt. Bin gespannt auf weitere tolle Bilder und vielleicht auch Geschichten.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Angi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe ,
    sehr lustiger Bericht ... vor allem wenn man Dich an dem Morgen noch getroffen hat und gesehen hat wie der geübte Wiesenkerbelbick auf der Suche ist .
    Ein sehr schöner Strauß !!! LG , Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Antje,

    ich finde diesen Wiesenkerbel hier bei uns auch schon fast überall und Dein Sträußchen sieht wunderschön leicht aus!
    Könntest Du mir bitte verraten, was das für ein Buch ist?
    Einen sonnigen Tag wünsch´ich Dir!

    Jette

    AntwortenLöschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen