Sonntag, 15. Februar 2015

sonntags...

Hallo Ihr Lieben, 

heute hab ich mal wieder was für die Hüften.... Quarkbällchen:-)))
 Bisher habe ich immer gedacht, dass die sehr aufwendig sind... aber das ist Quatsch!!
Ruckzuck sind die fertig und schmecken seeeeehr lecker. Die ersten Bälle waren schon wieder weg, bevor ich noch schnell die Kamera zücken konnte, also Foodblogger werde ich definitiv nicht, da fehlt mir die Geduld:-))) Alles schön drapieren, sodass anderen das Wasser im Munde zusammen läuft...neeee, da hat es mich schon längst überkommen!!


das Rezept ist von der Bloggerin " Lyckelig" Rikke Detloff, soo lecker und simpel:


 ich kann es wärmstens empfehlen, 
noch 'ne Tasse Kaffee dazu und das Wochenendglück ist perfekt:-)))


letztens habe ich mir einen Strauß Papageientulpen geholt, 
ich dachte, dass sie zartrosa blühen, aber die waren rot/weiß. Die Blüte ansich hat mich nicht vom Hocker gehauen, dafür finde ich sie jetzt verwelkt sehr schön und bizarr:-)))

habt alle einen guten Start in die neue Woche, 
ich entferne jetzt noch die letzten Quarkbällchen vom Teller... der muß ja schließlich noch in den Abwasch:-)))
seid alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Kommentare:

  1. Mmmhhhhh, Quarkbällchen, die hat meine Mutter früher immer gemacht. Könnte ich mich auch mal dran wagen.
    Ich hoffe es geht Euch gut und alles läuft wie geplant.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. So ein Quarkbällchen wäre jetzt genau das richtige - der Cappu steht nämlich schon neben mir! Ich liebe sie über alles! Mit den Tulpen gehts mir gleich wie dir - sooo toll finde ich die Blüte auch nicht, aber Gott sei Dank haben ja nicht alle den gleichen Geschmack!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  3. hm lecker, und die hüften haben auch was davon:)))
    habe noch nie allei gemacht, höchste zeit oder?
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Antje,
    ach menno, das letzte Quarkbällchen hätte ich so gern genommen. Lach.
    Sehen verdammt lecker aus und am Wochenende sollte man sich doch auch mal was gönnen oder?
    Wünsche Dir jetzt noch einen schönen Abend. Morgen geht es wieder los.
    GGGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hi Antje!
    *yummyyyyy* Quarkbällchen!!!!
    Lecker sehen die aus, solche hätte ich heute auch verputzen können!
    Ganz liebe Grüsse,
    Nadine.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Antje,
    vielleicht sollte ich das Rezept mal ausprobieren?!
    Ich habe Heute Krapfen ohne zu frittieren gebacken.
    Das Rezept war auch von einer Bloggerin ...

    Doch leider ist die Ähnlichkeit zu "richtigen" Krapfen für mich nicht vorhanden ...
    Rund waren sie ... Wie man auf meinem facebook-Account sehen kann ...
    Geschmeckt haben Sie wie Hefekuchen ... !!!

    Zum Glück hatten wir für unseren Besuch auch noch gekaufte Krapfen mit
    gaaaaaaaaaaanz raffinierten Füllungen ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Antje,
    die sehen voll lecker aus diese Quarkbällchen, meine Omi hat die immer gebacken und ich hätte da jetzt gerne so einen Teller davon vor mir stehen, die wären auch ratzfatz verschwunden.
    Auch die Tulpen gefallen mir sehr, hab einen schönen Abend alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Antje,
    die sehen ja echt lecker aus! Frau braucht ab und an mal was süßes...
    hab meinen Hüften heute auch ein Stück Torte gegönnt;)))
    ....die Blumen sehen toll aus
    Dir auch einen tollen Start in die neue Woche
    und ♥-liche Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Wir drei lieben Quarkbällchen!!..und ich habe schon so oft dem kleinen Mann versprochen, dass wir die mal selber machen, aber irgendwie noch nicht dazu gekommen.Ehrlich, ich habe auch gedacht, dass es kompliziert ist, umso mehr freue ich mich über das Rezept!
    Liebe Antje,Dir auch eine zauberhafte neue Woche! Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Antje,
    ich kann es gut nachvollziehen, dass die leckeren Sachen nicht lange halten...bei mir auch nicht... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  11. Liebste Anja, Quarkbällchen schmecken ja frisch eh immer am Besten ;o) Ich mag diesen süßen Post seh, muß aufpassen, das ich nicht auf die Tastatur sabbere, schmatz ;o) Herzlichst, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Antje,ach was für schöne Fotos und auch vom Frühstück ☺Die Quarkbaellchen sehen doch fotogen aus.Ich stand am Samstag auch vor Pageientulpen,könnte mich dann nicht entscheiden und habe dann später normale Tulpen gekauft (lach)Manchmal kann ich mich irgendwie nicht entscheiden was ich gerade will.
    Vielen Dank auch für dein Kommentar bei mir!Liebe Grüße und dir auch eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Konnte meinte ich ...sorry die Tastatur vom Smartphone schreibt manchmal was anderes als ich will😏

      Löschen
    3. Konnte meinte ich ...sorry die Tastatur vom Smartphone schreibt manchmal was anderes als ich will😏

      Löschen
  13. Oh die sehen ja superlecker aus!! Mach ich vielleicht morgen noch so kurz vor der Fastenzeit... grins
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen,
    die sehen ja klasse aus ♥ Bitte einmal zum Frühstück für mich :-)
    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen,
    die sehen ja klasse aus ♥ Bitte einmal zum Frühstück für mich :-)
    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen