Sonntag, 6. April 2014

Momentaufnahme

Hallo Ihr Lieben,

in meinem Garten gibt es eine Ecke, die habe ich all die Jahre sträflichst vernachlässigt. Da standen völlig verwitterte Möbel, die ihre besten Tage lange hinter sich hatten und beim letzten Sperrmüll sind sie dann rausgeflogen. Und da war sie da... die Lücke...
gestern hatte ich dann dieee Idee, bin in den Schuppen, habe den schönen Tisch von seinem langweiligen Leben erlöst, ihn in den Garten geschleppt und ihm einen Anstrich verpasst.

Heute morgen bin ich gleich in den Garten und hab ihn mit all den alten Schätzen dekoriert, die ich auf die Schnelle finden konnte...


... ich hab mir das schon alles so schön vorgestellt, wenn die Hortensien hier ihren Platz finden, meine Geranien hier stehen usw....
(die alten, blauen Emaille-Töpfe sind noch von meiner Omi, da hat sie früher ihre Wäsche drin gekocht:-))) )



 ... ja, könnte... aber mein allerliebster Göttergatte meinte, dass die Stelle zu feucht und schattig ist und das der Tisch schneller  vergammelt, als wir gucken können und das das natürlich zu schade wäre und nun will er den Tisch auf den Dachboden bringen...




ich versuche es jetzt nochmal mit einem zweiten Anstrich... man/frau gibt ja nicht so schnell auf:-)))

 ...ich werde jetzt bdie Ecke noch ein bisschen geniessen, habt alle einen schönen Sonntag und seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Kommentare:

  1. Oh, für den Dachboden ist der Tisch aber viel zu schade! :-))))
    Es grüsst ganz lieb
    Die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje
    Was du alles so auf die Schnelle findest :0)
    Dein Tisch sieht toll aus! Und die Deko, verbunden mit Errinnerungen und Geschichte, ist immer schön...
    Geniess den Anblick und find dann eine Lösung.
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  3. Sag deinem Mann, er braucht ihn nicht zu schleppen, ich nehm ihn :-)))
    Solche Schätze stehen hier nicht einfach rum, ich finde sowas nie.....
    Sieht toll aus Herzilein!!!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    deine Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    also für den Dachboden ist er auch zu schade!! Wie wäre es denn mit einer Zink-Platte obenauf. Sieht man schon mal. Oder wenigstens einer hübschen, wetterfesten Garten-Tischdecke?? Die hält doch auch die Nässe etwas fern.
    Ich finde die Ecke so schön. Und Hortensien dazu wären der Knaller!!!!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje,
    die Ecke sieht aus wie gemalt. Du bist echt eine Künstlerin im Zusammenstellen von schönen Arrangements. Das fällt mir auch in Deinem Geschäft immer wieder auf, wie viel Liebe Du in Deine Deko steckst. Da gibt es doch bestimmt die richtige Farbe für, so dass das schöne Stück nicht wieder auf dem Dachboden verschwinden muss. Die Töpfe von Deiner Oma finde ich auch genial!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Antje,

    eine Freundin streicht gerade ihren Tisch mit Bootslack ... wäre das was?!
    ich habe leider auch die Erfahrung gemacht, daß Möbel draußen schnell mehr als Vintage werden ... grrrrrrr ...

    Jedenfalls sieht deine Ecke so wunderschön aus ... genieße sie ... umstellen geht ja dann immer ...
    Bei uns ist heute echtes Aprilwetter ... Regen ... Sonne ... nur der Schnee fehlt noch ...

    Hab einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Antje,
    das ist ein ganz bezauberndes Eckchen geworden, und ich hoffe, dein Mann schleppt den Tisch nicht auf den Dachboden....
    So einen hätte ich wohl auch gerne...
    Also..so einen Tisch, den einen Mann, der gerne etwas wegschleppt, habe ich ja schon...
    ;o)
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntagnachmittag!
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Antje,
    das sieht traumhaft aus!!!
    Noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Deine Ecke aus all den schönen Sachen ist toll geworden!
    So einen tollen Tisch habt ihr einfach so rumstehen? ;)
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Antje,
    das Eckchen sieht wirklich schön aus, schade, dass die Stelle zu feucht ist. :( Ich finde es passt dort sehr gut!!!
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja schade ...es sieht wirklich toll aus ...vielleicht findet sich ja noch etwas tischähnliches ....
    Mein LGG hat mir auf einen Tisch eine Zinkplatte geklebt. Geht wunderbar ...könnte man ja auch dienBeine unten damit einpacken ... Der hält schon fast 10 Jahre draußen ( kommt auch im Winter nicht rein ) ..
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Antje,
    die Beine auf Ziegelsteine stellen (hab ich heut gelesen!), Zinkplatte klingt auch gut! Das die Sachen draußen nicht schöner werden, ist uns ja allen klar :o) Aber dass es draußen mit solchen Schätzen unvergleichlich schöner wird, sollten auch unsere Männer merken...
    Wenn es klappt, komme ich demnächst mal wieder vorbei! Mal gucken :o) Ganz liebe Grüße, Irina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Antje....
    Super tolle Idee....aber ich muss dir leider sagen dein Mann hat recht..snief...bin ja immer auf der Seite, der tollen Ideen...aber ich hatte auch so eine Super tolle Idee....hatte mir einen alten Tisch, den man rausziehen kann wo 2 Waschschüsseln drin sind, organisiert...alles nett bepflanzt und dekoriert....tja , nach 1,5 Jahren ist er zusammen gebrochen...was ist mir geblieben? Die 2 emaile Waschschüsseln...aber pssst...behLte diesen Kommentar für dich dich und nicht deinem Mann erzählen...sag einfach, du hast es dir anders überlegt...sonst musst du dir genau wie eingestehen, dass er recht hatte...Lach..
    Lg. Conny

    AntwortenLöschen
  15. Ach liebe Antje, das Problem mit den Möbeln draußen kenne ich zu gut. Ich habe mir schon so viele Stühle ruiniert, die aus den Fugen gingen oder durchgeweicht gebrochen sind...kreisch. Alles blättert ab und bläht sich auf uach der Tisch. Hatte aber gerade eben einen Geistesblitz und muss mal probieren ob das, was mir da durch den Kopf ging vielleicht funktioniert. Ich berichte Dir dann gerne das Ergebnis und dann kann Dein Tisch vielleicht auch irgendwann wieder raus an die frische Luft mit frischer süßer Deko.
    Oh es kribbelt ich würde gerne sofort loslegen, doch es ist ja schon so spät.
    Liebe Grüße vom Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Antje,
    danke für den Blick auf die schöne Gartenecke! Mit dem Tisch wird dir doch bestimmt noch was einfallen....es sieht jedenfalls wunderbar aus.
    Danke auch für deinen Besuch und die lieben Worte bei mir, ich freu mich so!
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Frau "Landlust", oh, ich kenne das Gefühl zu gut: etwas SOLL so sein, soll genau DA stehen und die Herren der Schöpfung sind der Meinung: GEHT NICHT, WEIL...........
    SOOOOOOOOOO unrecht hat Dein Herzblatt ja nicht, ABER wenn Du die Tischplatte mit was regemfesten bespannst oder ihm von einem Metallbauer eine Zinkplatte aufsetzen läßt, hält der Tisch das Wetter gut aus! - und die Beine würde ich auf Deckel von Marmeladengläsern stellen!
    Ich bin gespannt, wie es mit dem Tisch nun weiter geht!
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Antje,
    die Fotos sehen toll aus, ich kann verstehen, dass du begeistert bist. Deinem Mann kann ich zwar nicht widersprechen (ich kenne das Problem des sich auflösenden Tisches leider nur zu gut), aber ich verstehe, dass du hartnäckig bleibst. Irgendwie ist es auch schade, wenn der Tisch ungesehen auf dem Dachboden steht. Wenn das Wetter längere Regenperioden bringt, kann man ihn ja vielleicht ein bißchen abdecken.
    Liebe Grüße
    Katharina
    http://nordischeromantik.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Antje,
    du hast aber auch ein wunderbares Händchen dafür, die richtigen Dinge an den richtigen Ort zu stellen! Wunderschön!
    Sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  20. Huhu, liebe Antje,
    nächste Woche werde ich Donnerstag bis Montag wieder in Pöhlde sein. Ich hoffe, Du hast Dein Lädchen dann offen??
    Ganz liebe Grüsse
    Claudine

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht wunderbar aus! LG Yvonne

    AntwortenLöschen