Mittwoch, 16. Oktober 2013

Teil 2 Im Gartenhaus Nau.-))

Hallo Ihr Lieben,
 
...also das Gartenhaus Nau hat Euch ja wirklich wahnsinnig gefallen... soooo viele Besucher hatte ich noch nie:-))) kein Wunder, es ist ja auch ein phantastischer Ort:-)))
 
 
Heute nehme ich Euch mal mit rein. Es ist ganz gemütlich und ab Herbst heizt Evi den Ofen ein, so dass es schön mollig warm ist.

Bevor es reingeht, kann man rechts in ihren Garten schauen/gehen und selbst da findet man immer was für's Auge:-))
 




 




 
 
...diese Tür wird ständig passend zur Jahreszeit umdekoriert :-))) 


 
 
so, jetzt geht es aber rein....
 





 
 
 
 

 
 
 

 
herrlich!!!!
 
 




 
 
 

 
 
und das ist Frau Nau in ihrem Reich:-))))
 Ständig werden Möbel geschoben, neu dekoriert und kreative Ideen umgesetzt. es ist einfach genial!!! Und diese Kombination mit den Blumen und Pflanzen belebt das Ganze natürlich...

 
 
in der letzten Novemberwoche beginnt ab Mittwoch die Weihnachtsausstellung, also wer da in der Nähe ist...obwohl sich auch ein weiterer Weg lohnt, sollte unbedingt hinfahren...
Ihr seid alle Herzlich Willkommen:-)))
 
So, das war es erst einmal wieder
seid alle ganz ganz lieb gegrüt
Eure Antje


Kommentare:

  1. Ich fahr da nicht hin, bin doch nicht verrückt, da kriegt hier keiner mehr was zu essen geschweige denn irgendein Weihnachtsgeschenk, dann wär ich sowas von pleite. Das sieht oberaffengeil aus. Schöne grüsse an Frau Nau und danke fürs Buch. Ihre Adresse darfst du mir trotzdem mal sagen, vielleicht liegt es ja mal auf dem Weg.....wer weiß wer weiß....
    deine Frau Oldenkott, die im übrigen immer noch auf einen Rückruf von einer gewissen Frau und zu wartet. :-)))

    AntwortenLöschen
  2. Also ich kann mich der Frau Oldenkott vom ersten Kommentar nur anschließen . das ist ja lebensgefährlich ...obwohl .. ich würde schon gern wissen wo die Frau Nau wohnt ... vielleicht ... könnte ja durch Zufall mal sein ...oder doch nicht ... Ach ich bin jetzt ganz durcheinander ..
    Es sind aber auch verdammt tolle Bilder , menno .
    LG
    von einer grübelnden Antje

    AntwortenLöschen
  3. Einfach wunderschön! Da würde ich auch gerne mal stöbern gehen (aber wahrscheinlich ist es gut so, dass das so weit weg ist....)
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Also ich glaube ja, daß die Frau Oldenkott schon alles gesagt hat, was mir dazu so in den Sinn kommt! Was für ein wahnsinnig schöner Laden!!
    Liebe Grüße von der Elke

    AntwortenLöschen
  5. ...das ist ja wunderschön..einfach der Hammer...!!!
    Lieben Gruß und Bussi Anja

    AntwortenLöschen
  6. Ja Mensch Antje, jetzt dachte ich erst, ja vielleicht ist sie ja ein Stück weiter in meine Richtung gefahren und der Laden liegt hier nicht ganz so weit entfernt....aber neee es ist ja noch weiter weg. Nächstes Mal mietest Du Dir bitte einen Kleinbus und sammelst vorher so elende Blogger wie mich ein um dann dorthin zu fahren...Sammeltaxi nennt man das wohl...smile. Obwohl meiner Familie danach wohl das gleiche Schicksal erleiden würde, wie die von Frau Oldenkott. Dann hat sich das mit dem Taxi wohl erledigt.
    Ganz liebe Grüße vom Waldstrumpf

    AntwortenLöschen
  7. Schööööön, ich kleb am Bildschirm, und mir tut sowas ja auch unheimlich gut, Seelenbilder hast du da gemacht. Ja, und mir geht es dann so wie dir, Inspiration pur, freigesetzte Energien und ich schau auch durch meinen Laden und dann, ja dann wird fleißig geräumt. Bei mir drängt sich jezt die Weihnachtsdeko nach vorn, wie ist es bei dir?

    AntwortenLöschen
  8. Leider komme ich nicht aus der Nähe und auch in der Weihnachtszeit werde ich wohl keine Möglichkeit haben mal vorbei zu schauen :(
    Ich hoffe aber das es irgendwann mal Klappt! Sieht toll aus bei euch!

    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen