Sonntag, 21. April 2013

Highligt des Tages

Hallo Ihr Lieben,


zuerst möchte ich mich für Eure lieben Komplimente zu meinem Cheese Cake bedanken, ich sehe ja, dass es hier viele Naschkatzen gibt und einige wollten das Rezept. Leider ist das eine ganze Seite Text und wenn ich damit fertig wäre, könntet ihr mich gleich in die Seniorenresidenz einliefern... ja, solange dauert das bei mir, aber ich verspreche, jemanden zu finden, der mir das einscannt und dann bekommt ihr es ... seid Ihr jetzt sauer?????

... es ist Wahnsinn:-))  Die liebe Jutta von design by gutschi hat ihre zahlreichen Backzeitschriften durchwühlt und hat das Rezept eingescannt, Ihr findet es zum Schluß

DANKE DU LIEBE!!!


aber ich habe in den letzten Tagen nicht nur gefuttert, nein, das geht ja nicht!!!
 ich habe gaaaanz viel Ware bekommen und die musste auch "fertig" gemacht werden. so sind Chic Antique, Braxton, Jeanne d'Arc Living, Ib Laursen und Malin Westberg eingetroffen... wie, letztere kennt Ihr noch nicht??? ooohhHHH... die macht traumhafte Textilien und Wachstuchsachen in Retro Farben:-)))

hier ein klitzekleiner Auszug der neuen Teile

 
... das kommt an die Kinderzimmertür, wenn der pupertäre Schub zu groß wird:-))))


oooh, diese Geschirrserie von Chic Antique ist zum Verlieben...
man sieht es auf dem Foto nicht so gut, aber die ist leicht verspielt und schnörkelig
 
... lustige Spültücher von Malin Westberg, für fröhliche Hausfrauen gemacht:-))

 
 
das musste ich haben, hängt jetzt im Laden und wird immer schön gestreichelt

 
dieses Schild macht sich besonders gut in Gärten mit Ausblick auf die Berge... das nenn ich Optimismus.. aber der Meeresspiegel soll ja steigen und nun brauch ich nur noch etwas Geduld...
meine Krone der Schöpfung könnte ja auch schon mal nen Bootsanleger bauen:-))))

 
Emaille... was soll man dazu noch sagen...grins!!!


haaa... und die waren Liebe auf den ersten Blich auf der Messe

und weil mein Lager jetzt förmlich überquillt,
gibt es ab heute für Euch jeden Tag ein Highlight des Tages im

 Shop.

 Ihr seht es auf der Startseite im Shop oben links.
Dieses ist bis zu 50% reduziert und nur solange der Vorrat reicht....es lohnt sich also, öfter vorbei zu schauen....:-)))




 Dann habe ich vorm Haus die ersten Versuche gestartet, ein zauberhaftes Reich zu erschaffen und ein paar Pflanzen ein neues Zuhause gegeben...


 
...hier wächst alles Mögliche , aber ganz begeistert bin ich von den pinken Vergissmeinnicht



und diesen hier.. die Blume nennt sich Mannsschild und sieht wie kleine Kugelprimeln aus. Ich hoffe, ich kann sie anschließend in den Garten pflanzen und sie überleben das auch:-))

 




so, das war es erst einmal wieder, ich will noch in den Garten, mein Mann hat mir etwas gebaut, zwar war er dabei etwas lieblos am Werk, aber ich mach mir da was Schönes draus:-)))




Seid ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje




Kommentare:

  1. Liebe Antje ...
    ich schau mal gelich ob ich die Zeitung mit dem Rezept habe ...
    Aber bevor ich es vergesse - deine Pflanzen-Schalen sind wieder sooooo wunderschön.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Alles meins, alles meins ... grins. Nee, die Fotos gefallen mir nur wieder so gut.
    Hab eine frühlingssüße Woche
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  3. Ach was hast Du da für schöne ausgefallene Blümchen eingetopft. Das wäre aber sehr schade, wenn die nicht überleben würden, aber oft machen die von einem auf den anderen Tag schlapp...bei mir jedenfalls. Ja und Unkraut jäten mache ich sowieso erst, wenn ich genau sicher bin, dass es sich wirklich um Unkraut handelt. Sonst wären so schöne Teile wie der Mohn bestimmt damals auch nicht durchgekommen. Aber bei mir ist auch noch kein Zipfelchen davon zu sehen und die müssten eigentlich am neuen Staketenzaun rauskommen. Also Geduld, Gedult, liebe Antje und lass es weiter wuchern.
    Liebe Grüße vom Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje, diese rosafarbenen Blütchen die wie Kugelprimeln auschauen sind ja wunderschön...
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje,

    ich habe gerade Deinen verzweifelten Hilferuf bei Barbara von Maiglöckchen gelesen.
    Tut Dein Finger noch arg weh? Hast mir grad leid getan und da wollte ich wissen, was für ein Mensch hinter diesem Leid steckt.
    Dabei entdecke ich diesen tollen Blog - ich werd bleiben und hab mich gleich als Leser eingetragen.

    Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Du nicht mehr so leiden musst. Das mit dem Fingerschneiden kenn ich zu genüge - hab ein Talent dafür.

    Viele liebe Grüße und etwas Trost schickt Dir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Wieder so ein schöner Blog den ich, Gott sei dank, über eine Verlinkung gefunden habe!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen