Donnerstag, 6. Dezember 2012

"Ewiger Kalender" von JdL+ Orangenzucker

Hallo Ihr Lieben,
 
 
zur Zeit macht es ja wieder richtig Spaß, die ganzen Blogs zu durchstöbern, überall lauern wunderbare DiY, Rezepte und Ideen und man weiß gar nicht, wann man das alles umsetzen soll,
aber eine Idee hat mir besonders gut gefallen, weil sie einmal schnell geht, nützlich ist und auch als Geschenk bei Einigen ganz gut ankommen könnte...
 
 
Leider habe ich mir den Blog nicht gemerkt, also wer sich wiedererkennt, bitte einmal ganz laut schreien:-))))
 
Tatatataa...hier ist er...der ORANGENZUCKER:-)))
 
 
 
 
...einfach von Bio-Orangen die Schale abreiben und mit Zucker mischen,
Fertig!!
 
 OK, der Zucker wird feucht, aber man kann ja den Deckel offen lassen,
dasselbe müßte auch mit Limetten funktionieren. Ich stelle mir das ganz lecker vor, gerade in der Weihnachtsbäckerei:-))))
 
 
 




...der Zucker färbt sich  auch schön schnell, also ich werde damit in Serie gehen und es meiner Familie zum Fest schenken:-)))))
 
und dann kam gestern abend noch der "Ewige Kalender" von Jeanne d'Arc Living hier an,
zum Umfallen schön ist der!!!!!
 
Ich mußte ja zähneknirschend meinen Terminkalender rausrücken und war schon traurig,
aber der hier übertrifft meine Erwartungen.
 
 
 

 
 
...auf jeder Seite ist ein traumhaft schönes Foto...


 
 
...wenn der Monat wechselt, ist es eine Doppelseite:-))))
 
 


                                                     



und hinten ist noch ein Adressverzeichnis, also wer noch nach einem wunderschönen Geschenk sucht, wird hier fündig:-)))
 
 
...und dann habe ich heute einen  wahnsinnig liebe Überraschung
 von
 Jutta
zum Nikolaus bekommen:-))))
ganz liebevoll verpackten Tee, eine ganz ganz liebe Karte, Würfelzucker mit Herzen und Sternen drauf und was von Eilles. Neee, ich weiß nicht, was da drin ist, die Verpackung ist sooo schön und ich lass die auch dran:-)))
 
Liebe Jutta, die Überraschung ist Dir absolut gelungen!!!
dank Dir Du Liebe:-)))
 
beachtet bitte auch die Farbkombi, ich liebe die....
 
 



so, das war es erstmal wieder, ich arbeite anm nächsten DIY, nämlich den Eiszapfen von JdL, sind auch im aktuellen Heft. Wenn die fertig sind, zeige ich sie Euch:-)))
Sei alle ganz ganz lieb gegrüßt
Eure Antje

Kommentare:

  1. Jaaaaaaa, die Eiszapfen habe ich gesehen, liebe Antje. Ist toll das Heft. Das ich alles bekommen habe, habe ich Dir ja schon gemailt. Ich schaue mir das Heft heute noch mal ein bißchen genauer an. Auch die Sachen mit dem Gips sind toll. Ich finde den Kalender toll, habe aber schon Geschenke für Tochter und Freundin meines Sohnes. Für mich ist er ein bißchen zu groß. Ich muß meinen Kalender immer bei mir haben. In mein Täschen geht der bestimmt nicht rein.
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Antje,
    hhhmmm, ich hab ja schon den anderen Kalender....grübel....
    Oh, Orangenzucker...klingt supi!!! Werd ich mal probieren!
    Ein tolles Nikolausi hast Du bekommen!
    Hab einen schönen Nachmittag und sei lieb gedrückt,
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen
  3. liebe antje, die zucker idee ist ja zucker :-) werde ich gleich mal ausprobieren! der kalender ist total schön....... liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dein Geschenk ist echt toll und der Kalender sieht mächtig gut aus.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit dem Orangenzucker ist toll, stelle ich mir auch lecker im Tee vor. Das werde ich bestimmt ausprobieren.
    Der Kalender ist traumhaft,da komme ich ins Grübeln, eigentlich notiere ich alle Termine im Handy. Eigentlich schade!

    Ich wünsche Dir einen schönen Nikolausabend!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Antje,
    die Überraschung von Jutta ist ja wunderschön und so liebevoll verpackt, toll!!! Ich freue mich sehr für Dich!!! Und Dein Orangenzucker sieht äußerst lecker aus, das duftet bestimmt ganz lecker!!! Auf Deine Eiszapfen bin ich schon gespannt!!!

    Noch einen schönen Nikolaus und ganz liebe Grüße,

    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. oh der kalender schaut aber toll aus.... und Orangenzucker - tolle Idee... ich habe gewürzzucker gemacht - In produktion :) .... sowas kommt immer gut an... werde mal deine idee auch probieren :) den blog kenne ich leider nicht ...lg von der tina

    AntwortenLöschen
  8. ...was für ein toller Kalender!!!Bin begeistert!!!Und Orangenzucker sieht nicht nur toll aus...ist bestimmt auch lecker!!!
    Über kleine Nikolaus Geschenke freut man sich auch sehr!!!Und dann noch so liebevoll eingepackt...schööönnn!!
    Lieben Gruß und Bussi
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Ja Antje, der Kalender ist der Hammer. Ich hatte ihn heute morgen beim Shoppen auch in den Fingern. Aber daneben saß der Elch und sah mich so flehend an, da fiel die Entscheidung sehr schnell...gegen den Kalender...wähhhh. Mir ist auch gar nicht aufgefallen, dass er wirklich ewig ist...bis Du es jetzt erwähntest. Na, dann will ich Dich auch weiter nicht stören, beim basteln, werkeln, backen.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünscht der Waldstrumpf MANU

    AntwortenLöschen
  10. So viele schöne Sachen. Der Kalender ist toll!!
    Auf meinem Blog gibt es übrigens ein schönes give away.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Antje,

    Wunderschön!!!!Ich liebe der ORANGENZUCKER...
    Es schmeckt so gut..deine Bilder sind fabelhaft...

    Schöne Abend,
    Liebe grüße,
    ♥Eefie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Antje, das mit dem Orangenzucker klingt toll. Das wäre eine Idee fürs nächste Jahr. Und der Kalender...*seufz*

    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. also ich tausch dann mal Milchreis gegen Orangenzucker ;o)
    Das gehoert sich sehr lecker an !

    Der daenische Reis ist Milchreis mit gehackten Mandeln und Sahne, die gehackten Mandeln muss ich Weihnachten weglassen, das mag bei uns keiner.....auch noch Sonderwuensche ;o))

    Ciao
    Neike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Antje,
    Orangenzucker ist wirklich ein feines Geschenk. Ich habe heuer auch welchen gemacht, und Lavendel- und Zimtzucker.
    Die teeigen Season Greetings sind wunderbar, da glaub ich sofort, dass du dich gefreut hast.
    Hab eine wunderbare Adventwoche! Herzliche Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  15. Danke für den tollen Tipp mit dem Orangenzucker :)

    Auf deinem Blog gibts ja wirklich viele schöne Sachen zu entdecken :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  16. eigentlich ganz einfach :o)

    Soedmaelk ist ganz normale Vollmilch, piskefloede Schlagsahne,
    vand ist wirklich Wasser.
    Der Reis wird vorab ca 5 Minuten in etwas kochendem Wasser gequollen, dann kommt die Milch dazu. Wenn der Reis fertig ist, Topf vom Here nehmen, Milch und Vanillepulver zufügen.
    Bis zum nächsten Tag kalt stellen.
    Sahne schlagen, die Hälfte der Sahne und die gehackten Mandeln unterrühren, dann den Rest der geschlagenen Sahne unterheben.
    Ich nehm das alles nicht so genau, da die Mengen in dl sind und ich nur die Hälfte des Rezepts genommen habe.
    Die gehackten Mandeln mag keiner, also bleiben die weg..

    Du kochst am besten Milchreis nach deinem Rezept, versteckst die MAndel drin und fertig. Geht ja letztlich mehr um den Spaß.

    Viel Spaß dabei !!
    LG
    Neike

    AntwortenLöschen
  17. hallo liebe antje,
    hast du meine antwort wg. deiner geranien erhalten? denn manchmal bekomme ich, wenn ich bei dir kommentiere, eine fehlermeldung.
    nicht, dass du auf antwort wartest.

    alles liebe von
    dana :o)

    AntwortenLöschen