Freitag, 15. Juni 2012

mein "dänischer" Garten:-)))

Hallo Ihr Lieben,

....nachdem Ihr immer alle Eure schönen Gärten hier einstellt und ich ins Schwärmen gerate, wollte ich meinen gar nicht zeigen, da ist noch allerhand zu erledigen, bevor ich den der Öffentlichkeit zugänglich mache:-)))

....in der aktuelle Ausgabe der JDL ist aber ein Garten abgebildet, der als perfekt bezeichnet wird, kurzes Staunen meinerseits und dann ein breites Grinsen... da kann ich doch auch mithalten...
was für ein Trost , das es die Zeitschrift gibt...

Foto JDL Sommer

also zuerst die Fotos aus der JDL,
bei dieser Einfahrt hätten wir uns doch schon längst ein paar Sprüche von den Nachbarn anhören können, bzw wären wir unter Werbebroschüren von Pflasteranbietern erstickt, nicht so die Dänen, die finden das PERFEKT, steht bei jedem Foto links ganz groß

foto JDL sommer

...Rollrasen wäre das Mindeste, was man hier tun kann:-))))
 (seht Ihr links dieses Zauberwort?)

Foto JDL Sommer

und hier hätte doch dieses Polykramspflaster seinen großen Auftritt,
nackter Beton geht doch gar nicht, hihi

...diese Grundstück wird ganz liebevoll als verwunschen dargestellt, jaaa, das finde ich auch und habe auch mal was "Verwunschenes" fotografiert


..nun ja, wenn schon die Walderdbeeren zwischen dem Abtreter wachsen...

...Mauern überwuchert werden....


...und alte Pflanztröge "einwachsen", dann  brauch man schon ne Menge Humor,
 um das Schöne zu entdecken, aber ich muß meinen Garten nicht alleine pflegen.
 Mein Mann beschränkt seine Arbeit im Garten auf Bier trinken und Rasen mähen und er besteht auch auf die Einhaltung dieser Reihenfolge!!!
also hilft mir meine Lilly tatkräftig


sie kann schon alleine ganze Baumwurzeln freibuddeln, so als Vorsorge, falls der Baum mal weg soll, Anweisungen gab es zwar keine, aber egal, ich habe Hilfe....und Wege kann sie auch schon anlegen:-))))

...und wenn das Grün ins Endlose sprießen will, habe ich ja noch meine Hasen!!! Die zwei halten alles schön kurz und sorgen dafür,
dass z.B. mein Rosmarinhochstamm auch ein Hochstamm bleibt:-))))


und den Grünschnitt beseitigen sie sogar auch noch, was will man mehr....


...dieser Hase liebt Kräuter über alles, der frisst Minze, Melisse und Oregano, wenn der mal krank wird, brauchen wir keinen Tierarzt, sondern einen Homöopathen:-)))

so, also macht Euch nicht so viel Stress nim Garten, es ist alles nur ne Frage der Betrachtung:-))))
Habt alle ein schönes Wochenende und seid ganz lieb gegrüßt

Eure Antje

P.S. ich habe mir aber trotzdem vorgenommen, meinen Garten auf Vordermann zu bringen, ganz so romantisch brauch ich es dann doch nicht....




Kommentare:

  1. Hallo Antje...du hast mir ein breitest Grinsen ins Gesicht gezaubert:-) beim Lesen der JDA hatte ich dich gleichen Gedanken wie du und bin mit einem skeptischen Blick durch meinen Garten gelaufen..oh ich hätte es auch gerne so romantisch im Grünen,aber irgendwie werde ich immer ganz zappelig,wenn ich Unkraut sehe und der Zwang ihn zu entsorgen setzt sich durch..nicht immer,aber immer öfter:-)))) übrigens biertrinkende Rasenmäher kenne ich auch..allerdings schneidet er auch die Hecken:-)))) LG und schönes WE ..Irene

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje,
    also ich finde Deinen Garten so richtig schön, mir gefällt es so viel besser. Das ist doch Natur und nicht so angelegt ,akurat (hab ich das jetzt richtig geschrieben?).
    Ich wußte gar nicht, dass Hasen Kräuter fressen, muß ich mal bei meinem ausprobieren ;-))
    Dir ein schönes WE und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje, das sehe ich genauso, wie Du. Ich habe zwar noch nicht die JDA (erst heute bei Dir bestellt!!), aber das kann ich mir lebhaft vorstellen. Wenn wir alle unsere Gärten zeigen würden, wären die immer noch schöner. Ich bin mit meinem kleinen Garten, der NUR
    200qm groß ist, sehr zufrieden. Bei Deinen schönen Fotos (auch die der beiden Lieblinge) mußt Du auch zufrieden sein. Es sieht alles verwunschen traumhaft aus. (na das ist ja ein Satz!!!) Ehe ich jetzt wieder Romane schreibe, wünsche ich Dir ein wunderschönes Wochenende und Grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje, ja soooooooooooo perfekt muss es also wohl gar nicht sein!!!Ich habe heute unseren Stellplatz versucht zu "entkrauten". Jahrhundertaufgabe, den zeige ich garantiert nie im Blog!!!!!!!!!!!!
    Euer "Kräuterhase" ist ja klasse!!!
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje,
    ich schmeiß mich weg vor Lachen :o)
    Beosnders euer Kräuterhase hat es mir angetan! (wäre man fies müsste man sagen, den muss man dann mal nicht füllen - nein wirklich nur ein ganz fieser Scherz!)...Deine Betrachtungsweise für den Garten gefällt mir richtig gut! So eine Wegbereiterin haben wir auch (allerdings am Hang, wo ich sowieso nie lang gehe...). Und diese wildromantischen Ecken zieren auch unseren Gartentraum, der sich auch gut mit der JDL vergleichen läßt!
    Danke für diesen Gartenpost, der mir viel näher ist, als die schönen Gartenträume anderer Blogs (da hab ich immer ein schlechtes Gewissen...)
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Antja, bist du mit dem gleichen Mann verheiratet wie ich? Bei mir sieht es auch nicht besser aus. Ich habe so gut wie gar nichts im Garten gemacht dieses Jahr. Das dicke Ende kommt noch, ich ahne es, aber manchmal gibts halt wichtigeres und meine Nachbarn sind mir mittlerweile völlig egal......

    Nein, nein, die Verhältnisse sind ok. Aber bei den einzigen, bei denen es immer top gepflegt aussieht, die sind Rentner und werkeln schon seit Mitte Februar. Da kann ich eh schon nimmer mithalten und beim Rest sieht es auch nicht besser aus wie bei mir?

    Lebst du deswegen WIRKLICH schlecht? Nö? Na dann ist ja alles prima! Danke fürs outing!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Antje,
    ich mag Deinen Garten, er ist perfekt, so, wie er ist!!!! Kein Stress!!!
    Aaaahhh, die Kräuterhasis!!! Soooo goldig!! Unsere Lotti fährt da auch voll drauf ab....
    Und Lilli ist auch schon angelernt? Ist doch super*lach*!!!
    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Antje,
    so einen Baumfreileger habe ich auch - und das geht im nullkommanichts. Mir gefallen so etwas zerzauste Gärten sehr gut und ich habe wunderschöne Bilder bei Pinterest gesehen unter dem Begriff Secret Garden - nur ich krieg das leider nie hin. Ich glaub da muß mir einer schon die Hacke wegnehmen und mich am Stuhl festknebeln - und dabei finde ich das sooooo schön.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Antje,
    da kannst du locker mithalten. Ich finde deinen Garten wunderschön und die in der Reportage haben bestimmt nicht so einen hübschen Hund und süßen Hasen. Ich wünsch dir alles Liebe und ein schönes Wochenende und danke für die tollen Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Antje,
    in Deinem Garten ist ja was los. Wunderschön die wuchernden Walderdbeeren. Mach die blos nicht weg, sind bissel nach Dornröschenfeeling aus. Und Deine helfenden Gartenfreunde mag ich schon mal sehr gern. Der Hund blickt soooo lieb und das Häslein möcht ich gern streicheln, sieht so kuschelig aus. Dein garten ist wunderbar!
    Hab ein nettes Wochenende
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  11. Also ich finde sowohl Deinen Garten als auch den dänischen Garten wunderschön. Ich mag es, wenn es etwas romantisch verwildert aussieht. So perfekt abgezirkelte Beete mit in Reih und Glied wachsenden Stauden und Pflanzen waren noch nie mein Fall. Und ordentlich gekieste Wege (haben wir leider) mag ich auch gar nicht. Lieber unregelmäßige Platten als Belag oder am besten gleich Granitkopfsteinkleinpflaster (was für ein Wort, heißt aber wirklich so), wenn letzteres nur nicht so teuer wäre. Aber irgendwann werde ich das haben, auch wenn mein Mann da nicht mitziehen will. Der trinkt zwar kein Bier, hat aber mit dem Garten auch nicht wirklich was am Hut. Umso besser, dann mache ich was ich will, grins.
    Naja, und mit den Nachbarsgärten können wir schon lange konkurrieren, die sind nämlich richtig langweilig.

    Viel Spaß mit und in Deinem Garten,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Antje, da musste ich nun wirklich gerade schmunzeln. Dein Text ist herrlich geschrieben! Ich muss ehrlich sein, dass ich auch das nichtperfekte liebe. Meine Nachbarin heute hat auch einen nicht perfekten Garten, hier und da schön shabby, sie hat sich für alles mögliche entschuldigt und gerechtfertigt, dabei war der Anblick für mich einfach nur toll. Liebe Gruesse Stefanie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Antje,
    jetzt bin ich beruhigt, aber wie! Unser Garten ist auch einen Artikel Wert im JDL, obwohl er jetzt schon ein wenig Form hat...
    Meine Hunde graben nicht, sie kennen dafür keine Wege im Garten, sausen einfach übers Beet.

    Also, mach nur langsam, und geniess den Garten!

    Schönen Gruss
    Betti

    AntwortenLöschen
  14. *G* muss auch sehr schmunzeln. Du schreibst so schön.
    Ich finde deinen Garten auch viel viel besser. Und deine Tierischen Freunde ebenso..

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Deine Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Juhu, mein Garten ist also auch perfekt!!!
    Liebe Antje,
    wir (ja! auch Schatzi) haben ein breites Grinsen im Gesicht :O)
    Genial....und tolle Bilder.
    Wir hören morgen....ich drück Dich,
    Iris

    AntwortenLöschen
  16. Achja, ich schwanke mit meinem kleinen Garten auch zwischen Romantik und Verwahrlosung!?
    Müßte dringend was tun ...
    Fressen Kaninchen echt Rosmarin?! Auf Empfehlung unserer italienischen Freunde, wissen wir das Kaninchen Bananen mögen - bitte nur eine Scheibe - keine Ganze!!
    Dir ein schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Antje,

    da hab ich echt lachen müssen.
    Wie recht du hast.
    Hi, ist alles eine Sache des Betrachters.
    Eine tolle Gartenhilfe hast du und süß ist er noch zudem.
    Ja und deine Gartenimpressionen sind toll.
    Ist es nicht schöner das wir genauer hinschauen solten damit uns gewisse Dinge auffallen?!
    Du magst es natürlich, das mag ich.
    Meister Langohr gibt sein bestes .
    Sicherlich wäre er auch ein guter Koch wenn er sich schon mit Schmackhaften Kräutern auskennt und im Nachhinein auch noch alles aufräumen ;0))

    Hab ein tolles Wochenende!
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  18. Hahahaha- das ist super!
    Wirklich witziger Post und schöne Bilder :)

    Der Hase ist so so so süß!

    Liebe Grüße
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  19. Auch mir hast du us der Seele gesprochen! Ich mag deinen Garten so wie er ist und er ähnelt unserem ganz gewaltig! ist doch schön wenn sich die Pflänzchen ihr eigenes Plätzchen suchen dürfen! Und dein Häschen ist so süss!
    ein schönes Wochenende und schöne Stunden im herrlichen Garten wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  20. Deine Hündin ist so allerliebst! Was ist das für eine Rasse? Sicher ein Jagdhund. Meine Cocker Hündin (7 Monate) buddelt auch tonnenweise Wurzeln aus oder versteckt ihre Kauknochen in der Erde, frisst Holz usw...
    Und dänische Häuser und Gärten liebe ich auch!!!
    GGGLG Barbara

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Antje,
    dein Post ist herrlich und ich muss immerzu schmunzeln!
    Auf jeden Fall kannst du mit deinem Garten mithalten, er ist perfekt so wie er ist!
    Ganz begeistert bin ich von deiner Gartenhilfe, dein Langohr und deine Lilly sind sooo süß und bestimmt eine große Hilfe!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke dir ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Antje,

    so, so, dänisch nennt man das also? Ich habe beim Lesen sehr geschmunzelt und finde es toll, dass Du mit so viel Humor schreibst. Und übrigens... bei uns gibt es auch "dänische" Ecken im Garten... ganz schön viele sogar, aber das passt zu mir, ne?

    Hab´ein schönes Wochenende und genieße den Garten.

    Alles Liebe


    Amalie

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Antje, sehr schöner Post, musste beim Lesen immer an die Wald Disney Filme denke, in denen die Prinzessin anmutig singend durch den Film tanzt und die Tiere des Waldes ihr unterstützend unter die Arme greifen....So scheint´s bei dir zu sein. Wahnsinn!!!
    Sommerliche-der-Garten-ist-super-Grüße von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Danke, Danke, Danke...was haben wir gerade gelacht! Das ist wirklich der Hammer...da wäre unser Garten ein Traum! Nun machen wir uns gleich mal weniger Streß und nehmen es etwas gelassener, dass nur drei Rosenstöcke blühen, die Rasenkante etwas schief ist und die Pflastersteine wackeln. Alles Gut:-)

    Bis bald, Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Antje,

    ich bin zufällig über die JDL Sommer-Ausgabe auf deinem Blog gelandet. Sag mal, kann es sein, dass wir uns schonmal persönlich begegnet sind? Ich habe letzten Sommer auf dem Kunsthandwerkermarkt im Schloss Gieboldehausen ausgestellt und meine mich an eine Kundin erinnern zu können, die mir von ihrem Deko-/Einrichtungsladen dort im Ort erzählte ;-)

    Viele Erfolg mit Deinem Garten weiterhin - erlaubt ist was gefällt ;-)

    Viele liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Antje, ich finde solche verwunschenen Gärten so herrlich. Es muß nicht immer alles perfekt sein. Das mag ich so an unseren skandinavischen Freunden, die sehen das als perfekt an und fühlen sich wohl. Wir sind viel zu kleinlich, typisch deutsch. Am besten jeder Rasenhalm wird einzeln abgemessen, damit alle gleich hoch sind. Nein, nein, so darf es nicht sein, es ist schließlich Natur und wir gehören auch dazu und sind auch nicht perfekt. Also ein bißchen Pflege ja, aber verwunschen, verspielt, mit kleinen überraschenden Ecken, sollte ein Gärtchen sein. Ich liebe meinen kleinen Garten jetzt so wie er ist und das hat lange gedauert. Vorher war auch alles ordentlicher und das gewisse etwas fehlte. Nun ist er gemütlich, natürlich und doch nicht ungepflegt. Einfach shabby chic sage ich dazu. Jeder findet ihn nun schön. Mache ein bißchen Ordnung, aber nicht zu viel. Wünsche Dir viel Spaß dabei. Habe eine schöne kreative Woche, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Antje,
    sollen die Nachbarn doch denken was sie wollen.
    Der Garten ist schließlich ein Ort zum erholen.
    Klar kann man auch die volle Zeit damit verbringen jedes noch so ungeliebte Unkraut zu entsorgen... aber was hat man dann noch vom wundervollen Grün, wenn man nur auf den Knien durch den Garten robbt.

    Liebe Grüße aus dem auch nicht ganz perfekten Garten in der Holledau, Steffi

    P.S. Komm doch mal bei mir vorbei, dann rupfen wir virtuell Unkraut!

    AntwortenLöschen
  28. ich liebe es verwunschen und wild ...
    manchmal bewundere ich das "perfekte" aber haben möchte ich es anders ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Antje,
    auch wenn ich ein ganz schrecklicher Perfektionist bin, aber im Garten habe ich es auch gern etwas urig und nicht so extrem deutsch geordnet. Ich würde mich sofort wohl fühlen in deinem Garten. Am liebsten hätte ich uralten Baumbestand und alles voller Blumen.
    Ganz liebe Grüsse
    Anke

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Antje,
    mir g'fallt Dein Garten so wie er ist und kannst ruhig sagen das das nächste Shooting der JDL bei Dir schon gebucht ist.
    Küßchen für's Haserl, einfach zu süß
    Liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Antje,
    na ordentlich und gepflegt kann ja jeder und kahl ist es ja leider in den meisten deutschen Gärten. So schön verwunschen und natürlich muss man es erst mal hinbekommen. Ich finde Du hast ein paar schöne Eckchen in Deinem Garten und die natürlichen (Un)kraut-Bekämpfungsmaschinen sind ja so niedlich.
    Liebste Waldstrumpfgrüße von MANU

    AntwortenLöschen
  32. Hi du Liebe,

    danke dir für dein Kommentar.
    Teilweise halten die Blumen einfach nur durch "hinter-das-Holz-stecken" aber das geht nur, wenn das Holz auch an der Wand anliegt. Dort wo das nicht funktioniert habe ich kleine Löcher in das Holz gebohrt. Da die Blumen ja getrocknet sind und recht stabil, bleiben sie dann darin stehen. Zur Not könnte man sie mit doppelseitigen Klebeband befestigen.

    Ich wünsche dir eine tolle Woche
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  33. Hallo! Super Dein Bericht über den Garten.. :) ich musste so schmunzeln! Und das Häschen ist allerliebst... ich hatte bis vor kurzem auch drei. Und übrigens, wenn Du noch mehr Hilfe brauchst z.B. Pflanzen entwurzeln & Co., dann schicke ich Dir gerne meine drei 4-Beiner :) grrrrrrrr! Liebste Grüsse und geniesse Deinen Garten, LISA LIBELLE

    AntwortenLöschen