Dienstag, 13. September 2011

Kränze aus Ackerwinde


...in meinem Garten gibt es Ecken, die alles andere als schön sind.
und da wächst und gedeiht natürlich das liebe Unkraut und jede Menge Ackerwinde.
ich finde die eigentlich hübsch, ihre weißen Blüten sind meist das einzige, was bei mir blüht
und seit ich davon kleine Kränze binde, kann gar nicht genug davon wachsen :-)))


...sie dienen mir als Unterlage für Kürbisse, zur Weihnachtszeit lege ich Kugeln
 rein, ich binde es um Kerzen usw.
Ihr seht, die Pflanze ist total genial!!!!



wenn sie eingetrocknet ist, wird der Kranz braun,
aber das schöne Struppige bleibt,
 ich binde immer relativ lose und lass die Enden einfach hängen...


so!!!  und dann wollte ich mich für die vielen lieben Kommentare bedanken,
es waren auch viele "Neue" dabei, ich finde es sehr spannend,
 auf diesem Wege andere Blogs kennenzulernen und unter anderem war eine
 "nochnichtsobekannte"
 Bloggerin dabei, also hab ich bei ihr rumgestöbert und hab was dazugelernt:
ich kenne ja nur  die "finnischen Bonbons"
(Entschuldigung an alle Schweizerinnen, aber die Werbung ist einfach genial)
 und wußtet ihr, dass es auch finnisches Papier gibt????
und was man draus machen kann, seht Ihr bei Karin von

Euch noch viel Spaß
Liebe Grüße
Antje


Kommentare:

  1. Liebe Antje,
    leider kommen deine Kommis und Mails mal wieder nicht bei mir an, schade.
    Also da sieht man mal wieder, wozu Unkraut gut ist *grins*. Schön hast du die Kränze gemacht. Ich binde sie auch immer sehr locker, meist ganz ohne Draht oder Band, hat was Natürliches.
    Wünsche dir eine gute Nacht
    Angi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Antje... ich habe auch immer wieder Mails von dir... als fehlermeldung - und ich kann sie net lesen...hatte ich ja schonamls geschrieben..komisch oder.... deine bilder sind klasse und die Idee mit der Ackerwinde ist ja genial.... lg tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Antje,
    Blogger scheint zu machen was er will. Im Moment kann ich mich auch bei dir nicht als Leserin eintragen.
    Deine kreative Nutzung von Unkraut finde ich sehr gelungen und könnte meinem Unkraut zu neuen Ehren verhelfen ;o)
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    also von diesem Unkraut hab ich auch mehr als genug, aber Kränze damit habe ich noch nie gebunden. Bei mir winden sie sich allerdings um einen Zaun, das wäre eine ganz schön kniffelige Angelegenheit um sie davon los zu bekommen.
    Super tolle Idee. Vielleicht probier ich es auch mal....???!!!!
    Ich wünsch dir eine gute Nacht.
    GGGGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen Antje,

    ja da sieht Frau mal wieder wo zu Unkraut so gut ist. Tolle Idee:)))
    ich wünshe Dir einen schönen Tag:)))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Antje,
    diese Kränze aus Ackerwinde schauen toll aus, die Töpfe gefallen mir auch sehr gut.
    Alles Liebe und einen schönen Tag von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja
    das ist doch das Beste an uns Frauen - wir können sogar aus Unkraut eine zauberhafte Deko herstellen... *lach*
    Deine Bilder sind wieder mal ein Genuss!!!

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Antje,

    eine tolle Idee, Unkraut sinnvoll zu nutzen :-) Gefällt mir sehr!

    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Antje, hast Du mir ne Email geschrieben in der letzten Zeit? Ich kriege solche Fehlermeldungen mit Deiner Adresse und weiss nicht was das ist...
    Die Kränze sind superschön, ich liebe solche Deko! Finnisches Papier.. oh ja das kenne ich sehr gut, bin immer noch bei meinem finnischen Papierriesen beschäftigt;-))

    Ganz liebe Grüße

    Syl:-)))

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Antje,
    danke für den Tipp. Bisher habe ich die Ackerwinde immer weggeschmissen, aber nun weiß ich ja, was man tolles damit machen kann.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Antje,

    ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen: Die Bilder sind einfach traumhaft! Und die Idee, Unkraut brauchbar zu machen, ist genial! Ich habe da auch so manche Ecken in unserem Garten *räusper*...

    GLG
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Antje,
    wow, die Kränze sind wirklich klasse. Mir gefällt auch die braune Version. Schaut richtig schön Shabby aus. Um die weißen Kürbisse beneide ich Dich ein wenig..Ich konnte bisher nur zwei Stück ergattern ;o)
    So, und nun gehe ich mir mal das finnische Papier anschauen.
    GLG Miri

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Antje, ich bin grad in deinen Blog gestolpert und mir gefiel was ich sah und nun bleib ich halt mal da. (Oh wei, das reimt sich auch noch... ;o) ) Besonders deine Ackerwindendeko - herrlich genial. Nimm etwas Negatives und forme es in etwas Positives um! Toll!
    Übernehm ich heut mal in meinen Tag, denn der hat unangenehm begonnen...
    Liebelige LilliGrüße an dich

    PS: Wo sammelst du denn die Winde? Bei dir im Garten???????

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Antje,
    da muss ich doch nachher gleich mal in den Garten, haben auch jede Menge Ackerwinde...Das sieht total schön aus, mit dem Kürbis obendrauf!!!
    Herzliche Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  15. Genau mein Fall ;O) liebe Antje! Wo bekomme ich nun Ackerwinde her????? Deine Bilder gefallen mir auch richtig richtig gut!!!! Die Kürbisse mit den grauen Töpfen harmoniert soo toll und der Blick in deine Lädchen (ist doch im Lädchen oder in deinem Wohnzimmer?) traumhaft arrangiert!

    Wünsch dir einen wunderschönen sonnigen Tag!

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  16. Hei - finde ich eine super Idee mit den gestrichenen Töpfen! Ich kann mir jedoch unter den Winden nichts wirklich vorstellen. Sind das Becherwinden - Blumen so eine Art Glocken?
    Die haben doch eher feine Triebe...ich glaube die gibt's bei uns nicht, noch nie gesehen!
    Aber schön sind deine Kreationen!
    Herzliche Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Deine Idee muss ich einfach mopsen *gins* Ganz tolle DekoBilder! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe ANtje,
    deine Deko ist absolut genial...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Antje, sind am Wochenende aus dem Urlaub gekommen und so habe ich lange nicht reingeschaut.
    Nun aber wieder....
    Sehr gute Ideen hast Du, wie immer.
    Die Deko ist toll. Kürbisse mal anders.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Antje,
    tolle Idee mit den Kränzchen!!! In "braun" finde ich sie auch wunderschön, und "struppig" gehört einfach dazu!!!
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim "Kränzchenbinden".
    (Bei mir kommen die E-mails von dir leider auch immer mit Fehlermeldungen - aber deine Kommentare kommen an, und ich freue mich sehr darüber).
    Ganz liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Antje
    Deine Idee mit den Kränzchen finde ich super! Es sieht wunderschön aus. Herrlich Deine Herbstdeko!
    Auch ich bekomme immer eine Fehlermeldung, wenn ich bei Dir einen Kommentar hinterlasse. Trotzdem oder Hauptsache, die Kommentare kommen bei Dir an!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Antje,
    ich bewundere jeden, der Kränze binden kann und Deine sind auch wieder sooo schön!!!
    Und wegen der weißen Kürbisse bin ich ja total neidisch!!! Ich hab hier noch nicht einen einzigen gesehen :-((

    Sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Domi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Antje! Ich hab zwar schon mal bei einer Floristin ganz kleine Mini-Kränzchen daraus gesehen (sie hat sie als Anhängsel für Brautsträuße genommen), aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass man ja auch größere Kränze daraus machen könnte! Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  24. Hej Antje....herrlich schööön deine Herbstdeko....genauuuuu mein Geschmack!
    Und das tolle Bild mit der Kommode haut MICH UM!!!!

    Gaaaanz liebe, sonnige und herbstliche Grüßkes schickt dir die Anna!

    PS
    Hab den Anruf nicht vergessen.....SORRY...aber im Moment tobt hier der Bär!

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Antje,
    ui du hast ja schon so tolle Kürbisse!!!
    Ich bin leider noch nicht beim Bauern gewesen, aber dafür habe ich mir heute einen selbst genäht :)

    Mit der Tür war schon ein Drama, aber ich glaube sie war auch die längste Zeit drinn. Werde jetzt wohl passend zu Fenstern was machen lassen.

    Ich wünsche dir ein ganz tolles Herbstwochenende.

    GGL♥G
    Carina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,
    wunderschöne ist es hier bei Dir. Habe gerade Dein Blog gefunden und komme gerne wieder vorbei.
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Antje, wünsche Dir auch ein schönes
    Wochenende.
    Ja, mit dem Kaufen im Blauen Haus ist so eine Sache, aber man muß sich auch in anderen Geschäften unter Kontrolle haben. Das ist dort auch nicht anders und alles gefällt einem ja auch nicht, aber so ein paar Kleinigkeiten habe ich schon gekauft.
    Im nächsten post berichte ich aber von einem anderen Laden, der für mich persönlich noch viel anziehender war. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  28. Wenn ich schöne Kränze könnte, würde ich die Idee mit den Winden jetzt aufgreifen. Bei mir wachsen sie auch. So schaue ich mir nur ihre wunderschönen weiss- und roséfarbenen Blüten an.

    Tolle Bilder!

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen