Donnerstag, 2. Juni 2011

...hach, die duften so toll


...als wir vor vielen Jahren gebaut haben, hatte ich keine Ahnung vom Garten,
 ich hab die Pflanzen nach der Blüte ausgesucht, egal, ob es passt oder nicht.
Ein Freund hat mich jedesmal gewarnt, der war zwar Gärtner, aber verstand ja von "Schönheit" nichts
...und irgendwann las ich was von einer Kartoffelrose
Oh, wie schön, dachte ich- brauch ich!!!!!!!!!!
 das es letztendlich eine stinknormale Heckenrose war,
hab ich erst später bemerkt, da lies sie sich aber nicht mehr entfernen,
 alle Versuche sind fehlgeschlagen...



...tja und heute fehlte mir ein Strauß auf meinem Eßtisch,
 also gings ab in den Garten, aber die einzigen 3 Pfingstrosen , die blühten
hatte ich schon verarbeitet und das andere braucht noch,
und das einzige, was blühte, waren die Kartoffelrosen...
und ein Versuch ist es ja wert,
schipp schnapp, ab in die Vase....



und ich bin total begeistert!!!!!!!!!!!!
die duften wie verrückt,
hätt ich nie gedacht, und ab jetzt werde ich sie ganz doll liebhaben,
und hoffe, daß mir der Strauch nicht eingeht :-))))
und das schönste ist, vorm Haus an der Straße blühen welche in rosa-ganz zart,
sind nicht meine, aber vielleicht freut sich die Gemeinde, wenn ich bei dem Grünschnitt
ab und zu behilflich bin....


...und das ist er, so viele Blüten sind da gar nicht mehr dran
naja...

Euch noch einen schönen Tag
Antje

Kommentare:

  1. liebe antje,
    einen schönen kleinen rosenstrauß hast du dir gezaubert.ich glaube im herbst haben diese rosen noch herrliche hagebutten.
    wünsche dir auch einen schönen tag,
    liebe grüße regina

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es garnicht verkehrt, nach seinem Gefühl zu pflanzen - es kommt meistens das beste Ergebnis dabei raus - ist zumindest meine Erfahrung. Und ich mag diese Rosen gerne - ich kenne sie zwar nicht unter diesem Namen, aber sie wachsen z.B. auf Sylt wie verrückt - und im Herbst tragen sie dann schöne Hagebutten. Den Duft finde ich auch betörend und warum soll der Strauss nicht halten ??? Ich wünsch Dir viel Freude an Deinem Stauß
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist ja mal eine tolle Idee,, ich find die Blüten auch immer so schön. Muss ich morgen mal gucken gehen ob ich der Stadt auch behilflich sein darf. Einen schönen Abend noch

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Deine Geschichte könnte auch meine sein ;o). Nach und nach haben wir - besser gesagt mein GG - den Garten umgestellt. Wir haben ein Hanggrundstück in Süd/Westlage und die Pflanzen müssen einiges an Hitze und Trockenheit vertragen; so haben sich im Laufe der Zeit sehr wenige Pflanzen bewährt - die leider nicht so vasentauglich sind!

    Deine Kartoffelrose ist wunderschön, ebenso deine Bilder.

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje, manchmal sind die einfachsten Dinge die schönsten ;) Es muss nicht immer eine Edelrose mit tausend Krankheiten sein, die scheinbar die Vasenschönste ist. Auch eine normale Heckenrose oder sogar echte Kartoffelblüte kann wunderschön aussehen!

    Toll, dass du meinen Blog gefunden hast. Im Moment habe ich zwar wenig Zeit zum posten und kommentieren, aber das ändert sich auch wieder :-))

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen liebe Antje!

    Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei mir.....du hast es aber auch so schön hier!

    Ganz liebe Grüßkes, Anna!

    AntwortenLöschen